Wie kann ich mein Wachstum bis 21 Jahren noch beeinflussen?

2 Antworten

In deinem Alter wirste nicht mehr viel wachsen, gut möglich das Du auch schon ausgewachsen bist.

Finde dich einfach damit ab.

Viel schlafen oder viel essen wird jetzt auch nicht dafür sorgen dass mehr wächst als es genetisch veranlagt ist.

Nein, da ist nichts zu machen.

Das man im Bett an Größe zunimmt, liegt einfach daran, das die tagsüber durch das Körpergewicht zusammengedrückten Bandscheiben sich durch den Wegfall der Geweichtskraft in der horizontalen Lage wieder entspannung und etwas ausdehnen. Das, was du am Morgen größer bist, bist du am Abend wieder kürzer, und zwischen 19 und 21 sind "ein paar wenige" Zentimeter bei keinem mehr drin, wenn es wirklich viel ist, ist da noch etwa 1 cm möglich, da hier der Körper schon fast ausgewachsen ist. Gängige Größenkurven werden daher hier schon gar nicht mehr fortgesetzt, da die Wachstumskurve einfach schon extrem flach ist.

Akzeptiere einfach, das du halt kein Riese bist, mach das beste draus, ist ja noch innerehalb des normalen, Südländer sind oft auch nicht größer, und oft haben die ganz großen weit mehr schwierigkeiten. So passt du wenigstens in jedes Bett...

Was möchtest Du wissen?