Wie kann ich mein vegetatives Nervensystem wieder ins Gleichgewicht bringen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Menschen die laufen am besten unter einer gewissen Anspannung. Ätzend ist dann allerdings wenn der Körper sich weigert Entspannung zuzulassen.

Trinkst Du ausreichend? Mindestens zwei Liter täglich.

Ausgewogene Ernährung versteht sich. Also Vollkornbrot statt Plastik, Obst, reichlich Abwechslung bezüglich Gemüse, lieber Fisch statt Fleisch, etwa zwei Mal die Woche Sprossen.

Dann brauchst Du keine Nahrungsergänzung und keinen Arzt denn Du versorgst den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen. Produkte der Pharmaindustrie ignoriert mancher Verdauungstrakt auch wenn sie auf Rezept besorgt werden. Wir können nun mal auf den Händen einen Berg hoch laufen bei Gegenwind im Nebel, es wird die Tatsache nicht ändern dass Natur auf unsere künstlichen Sachen gut verzichten kann.

So. Das war der stoffliche Bereich. Nun der nichtstoffliche:

Schreibe regelmäßig von Hand auf Papier Tagebuch. Wenn dann bitte so lange als möglich. Ignoriere Rechtschreibung und Schönschreiberei. Du schreibst nicht um einen Preis zu gewinnen sondern um mögliche innere Blockaden aufzuheben. Das sind zwei sehr verschiedene Paar Stiefel. Und deswegen eben auch von Hand auf Papier.

Gehe regelmäßig spazieren. Nein. Nicht joggen oder sonstigen Modekram. Stelle Deinen Körper vor die Tür, schlage eine Richtung ein und lass ihn sich bewegen. Du wirst merken dass Du mal schneller gehst und mal langsamer. Überlasse es ruhig Deinem Körper. Sinnvoller ist Natur um sich rum zu haben als Stadt. Die ätherischen Öle tun ebenso ihre Wirkung wie eben der Anblick. Hier lautet die Übung so aufmerksam zu werden dass Du die Feinheiten eines einzelnen Blattes wahrnimmst und auch den Geruch, das Wetter spürst. Es wird dauern bis Du so weit bist. Sei Dir den Aufwand wert.

Dann gibt es noch einige Übungsbereiche die unterstützen: Schwimmen, radfahren, tanzen, Pilates.

Vorstellbar ist dass der externe Kreislauf schlecht aufgestellt ist. Gehst Du zu einem normalen Arzt misst der nur an einer Stelle, kann nicht feststellen ob das Blut bis in die Spitzen gut zirkuliert. Internisten und auf Herz-Kreislauf Spezialisierte haben noch eine extra Methode um zu erforschen ob das Blut auch bis in alle Körperspitzen gut zirkuliert. Das schafft der normale Körper aber eh nicht werden ihm nicht ausreichend Nährstoffe und Mikronährstoffe zugeführt. Deshalb stelle erst mal die Ernährung um und gebe dem Körper gut drei Monate für eine merkbare Veränderung. Danach findest Du Spezialisten in Arztbewertungsportalen. Fragst Du da nach einem Termin wissen die auch wie die Messmethode fachlich korrekt heißt.

Eisenmangel ? Schau einfach mal ob die für Eisenmangel typischen Symptome zutreffen. Damit kannst Du leicht feststellen inwieweit die Wahrscheinlichkeit eines Eisenmangels als Ursache infrage kommt oder auch nicht. Folgende Symptome können bei einem Eisenmangel auftreten.

Erschöpfung • Abfall der Leistungsfähigkeit • Müdigkeit • Nervosität • Gereiztheit • Abgespanntheit • blasse Haut • Schwindelgefühl • Atemnot • Kopfschmerzen • Vergesslichkeit • Konzentrationsprobleme • Schlafstörungen • Appetitlosigkeit • Kältegefühl • Ohrgeräusche • Augenringe • Sodbrennen • Haarausfall • stumpfes Haar • brüchige Nägel

das ist mit Sicherheit psychosomatisch und du solltest eine Therapie machen. Ich hatte ähnliche Probleme und bekam von einem Facharzt Fluoxetin verschrieben (ein Antidepressivum). Seit dem hatte ich diese Bewschwerden nie wieder!

Magnesium soll das veg. Nervensystem auch ein wenig auflockern..

0

Musst Du das Zeug dauerhaft nehmen oder konntest Du es nach einer gewissen Zeit wieder absetzen ?

0
@ridchy76

ja eine Tablette täglich aber ich habe es nach einem Jahr wieder abgesetzt.. lief ziemlich unproblematisch aber du musst die Dosis langsam reduzieren

0

Nebenwirkungen ?

0
@ridchy76

am Anfang ein wenig Magenprobleme aber das verschwindet schnell wieder

0

Herz pocht ein paar Schläge sehr kräftig?

Hallo alle zusammen, ich versuche mir nicht einen zu großen Kopf zu machen, aber in letzter Zeit mache ich mir schon ein paar Sorgen. Und zwar habe ich gerne mal ein paar Herzschlge außerhalb des Taktes. Dass das relativ normal ist weiß ich, aber wenn ich am Computer sitze, werde ich plötzlich von meinem Herz aufgeschreckt, welches auf einmal sehr kräftig pocht. Ich habe dabei das Gefühl, als würde ich Druck auf der Luftröhre und Brustenge bekommene. Solchen Druck auf der Luftröhre habe ich sehr oft, ziemlich subtil. In der Vergangenheit hatte ich mit dem vegetativen Nervensystem Probleme (eine Angststörung mit Panikattacken), das ist allerdings überwunden. Lediglich emotionalen Stress mache ich mir oft (bin ein ziemlich verkopfter Mensch). Diese Herzsache passiert mir jedenfalls vorrangig abends, vor allem wenn ich tagsüber viel gelaufen bin. Ich weiß nicht ob ich mir Sorgen machen darf.. Habt ihr Erfahrung mit sowas oder vlt geht es anderen ähnlich?

...zur Frage

Sehstörung, schwindel und müdigkeit?

Ich hab irgendwie so komische sehstörung als würde ich mir einbilden das es blitzt oder sich irgendwas bewegt und verschwommen ist. Und dann wenn ich schnell wo anders hinschau kommt es so rüber als wöre mir schwindelig. Kann das von müdigkeit kommen und kann das auch was mit dem herz zu tun haben?
Ich muss dazu sagen das ich auch probleme mit der psyche habe und angst habe zu sterben. Und jedes mal wenn eine kleinigkeit ist denk ich sofort das schlimmste..
kann es sein das es von der psyche kommt diese sehstörung und schwindel oder ob es nur einbildung ist..:(

...zur Frage

Gesundheitliche Fragen! Benommenheit, Schwindel...

Hallo Community,

habe seit einer Woche folgende körperliche Probleme:

-Benommenheit -Kopfschmerzen -Müdigkeit -Schwindel -Druck im Kopf -Magenschmerzen -Wenn ich mein Kopf nach recht oder nach links drehe, ist es irgendwie zeit verzögert so ob ich paar Bier getrunken hätte.

Gestern wurde mein Blut untersucht, alles im grünen Bereich Heute war ich beim HNO, auch alles in Ordnung. Soll demnächst ein MRT Aufnahme gemacht werden, bin gespannt was es geben wird.

Jetzt zu meiner Frage Hat oder hatte einer von euch schon mal so was?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Fire44

...zur Frage

Seit einem Jahr mit Pfeifischen Drüsenfieber zu kämpfen (Schwindel/Müdigkeit) Jemand Erfahrung damit, was man am besten machen kann?

...zur Frage

Schwindel durch nicht verarbeitete Trauer?

Hallo, vor ein paar Monaten ist mein Bruder tödlich verunglückt. Ich musste anfangs funktionieren, da ich die "älteste" Tochter bin und vieles intern regeln musste. Ich habe nicht viel geweint, weil ich einfach auch nicht konnte und ich allgemein nicht der Mensch bin, der nah am Wasser gebaut ist. Jetzt komm ich aber zu meiner eigentlichen Frage. In den letzten Wochen geht es mir oft so, dass ich auf einmal das Gefühl habe neben mir zu stehen, auf einmal eine ganz andere Wahrnehmung von meiner Umgebung habe, was mir ein wenig angst macht. Vorallem dann steiger ich mich richtig rein. Ich habe dann angst jeden Moment umzukippen, obwohl mir garnicht so schwindelig in dem Sinne ist, sondern anders, aber genau kann ich es nicht beschreiben. Ich bin sehr gefasst wenn ich darüber rede. Obwohl schlimmes passiert ist. Ich habe mal gehört es könnte am vegetativen Nervensystem liegen. Habe mich vorher damit nie befasst. Ich merke nur, in Situationen wo ich eigentlich nervös/aufgeregt wäre, kommt dann dieses Gefühl. Wie bekommt man sowas wieder in den Griff? Hat vielleicht irgendwer einen Rat?

...zur Frage

Schmerzen, Schwindel, Müdigkeit...etc

Ich, 22 Jahre alt, leie seit 2 Jahren an Nackenschmerzen, Schmerzen in der Lendengegend, Kopfscherzen( ziehend brennender Schmerz vom Nacken - hinter den Ohren is zur Stirn),Schwindelanfälle mit Übelkeit, Sternchen sehn, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schmerzen in der rechten Hüfte (meistens nachts oder wenn ich länger auf der rechten seite liege), ziehender schmerz in den rechten oberschenkel, Kieferschmerzen, verspannte Kaumuskulatur, Druck in den Ohren, Knacksen in den Ohren, Anfänglich nur rechts Ohrengeräusche langsam kam es auch links (hauptsächlich rauschen, anhaltend). Bin seit einiger Zeit arbeitslos da ich bei der letzten Firma gekündigt wurde da ich mich nicht Konzentrieren konnte und langsam bin da ich mit dem Schwindel zu kämpfen habe. War beim Chriopraktiker, Ostheopath, Zahnarzt, Ohrenarzt, Orthopäden....keiner kann mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?