Wie kann ich mein Handy orten obwohl es ausgeschaltet ist?

3 Antworten

Man kann ein Handy nicht aktiv orten.
Weder wenn es ein- noch ausgeschaltet ist.

Das was landläufig als 'orten' bezeichnet wird basiert darauf, dass das Smartphone - auf Befehl per App - seine GPS-Position an den Apple/Google-Server schickt und Du diese dort einsehen kannst,
Die andere Ortungsmöglichkeit die aber (ungefragt) ausschließlich dem Staat nach Gerichtsbeschluss zusteht ist die Triangulation.
Hier meldet das Handy - über die Empfangsfeldstärke - die 'Entfernung' zu den Mobilfunkbasisstationen in Reichweite an den Provider, der diese Daten dann an die Polizei weitergibt.

Beides setzt aber Aktivität des Smartphones voraus.

Was gehen könnte wäre, dass Dir Apple den letzten Standort des Gerätes verrät. Aber auch hier gilt:
Wenn Du dem Smartphone nicht vorher 'gesagt' hast, dass es das tun soll, funktioniert das auch nicht.

Was verstrehst du nicht unter augeschalten? Denkst du, Apple hat extra für dich und die NSA das GPS mit nem kleinen Akku versehen?

du kannst es garnicht orten.. schon deshalb nicht, weil wenn du einen funken ahnung hättest, du kein dämliches eifon hättest :)

jeder mit einem mindestmaß an verstand würde es mit silentsms versuchen und dazu halt eine selbstgebaute triangualation

Was möchtest Du wissen?