Wie kann ich mein Gewissen beruhigen und wieder normal weiter leben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gib ihm Zeit,wenn du jetzt hinter ihm her laufen würdest oder du darum betteln würdest,dass er dir verzeiht , nervt es ihn vielleicht und macht ihn nur noch wütender.Warte ab und sprecht euch dann , wenn er sich wieder beruhigt hat, aus

Du könntest einen Brief schreiben und erklären, wie es dazu kam und wie Du jetzt darüber denkst. Habe keine Angst, da ehrlich zu sein, ehrlich gegenüber Dir selbst und ehrlich gegenüber der Person. Er ist, wie Du, auch nur ein Mensch und hat bestimmt auch schon mal etwas bereut. Wenn ihm/ihr etwas an Dir liegt, wird er/sie sich über diesen Schritt freuen. Schreibe, dass Du die Enttäuschung verstehst und bereit bist, zu warten, wenn er/sie noch etwas Zeit brauchst. Wenn es dann nicht in einer gewissen Zeit zu einer Annäherung zwischen Euch kommt, dann musst Du das akzeptieren. Das wäre aber auch ein Hinweis darauf, dass auch davor die Bindung/Freundschaft evtl. nicht so sehr gefestigt war, wie Du es empfunden hast, denn echte Freundschaft kann verzeihen. Auf jeden Fall wirst Du an dieser Erfahrung wachsen. Viel Kraft, Mut und Glück. Micha

Bleib ruhig 😶💭
Du musst ihm Zeit geben und dir auch. Lass ihn in Ruhe nachdenken und Versuch dich abzulenken
Unternimm was mit Freunden
Geh was Essen oder ins Kino oder so
Wenn er sich nicht bei dir meldet und das richtig klären will wirst du ihn vergessen...
Es wird alles wieder gut

Was möchtest Du wissen?