Wie kann ich mein Bruder verstoßen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...Zu den anderen mal..was stimmt mit euch nicht?! Habt ihr sie nicht mehr alle,was erz ihr für ein mist ehrlich..

Und nun zu dir....ich versteh das es mal Streitigkeiten gibt .. Aber er wird immer dein Bruder bleiben dein leben lang....ihr habt das gleiche Blut.Und wenn deine Eltern irgendwann nicht mehr sein sollten habt ihr nur noch euch und dann wirst du froh sein das er da ist :)ich hab auch eine jüngere Schwester..wir zicken uns auch an aber ich liebe sie und wenn och Hilfe brauche ist sie da :) Das ist viel leicht momentan so eine Phase :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde gerne wissen, ob es ein älterer oder jüngerer Bruder ist. Ist er ein jüngerer, dann schmeiß ihn aus Deinem Leben raus. Sprich nicht mehr mit ihm, schau ihn nicht mehr an, "sieh" ihn nicht mehr. Vergiß ihn. Wenn es Dir möglich ist, dann überlege aber zuvor, wie er sich ändern müßte, damit es zu Dir einen Weg zurück gibt. So würdest Du ihm nicht "lebenslänglich" geben. Wenn er älter, dann lerne ihn so zu nehmen, wie er ist. Sei ihm gegenüber respektvoll und achtend, egal was kommt. Gleichzeitig solltest Du Dir dann aber die Meinung von noch älteren Familienmitgliedern holen und dann so agieren, dass es den Geboten der ältesten entspricht. Also wenn z.B. Dein Vater jegliche Handgreiflichkeiten untersagt, dann kannst/solltest Du Dich immer darauf zurückziehen/berufen. Das ist nicht der leichteste Weg, aber so hast Du nachhaltig Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich fürchte das geht leider nicht, ihr werdet immer Geschwister bleiben, vor dem Gesetz. Doch das bedeutet nicht, dass er Teil deines Lebens sein muss. Eines Tages werdet ihr nicht mehr in einem Haus leben und dann musst du nie wieder einen Gedanken an ihn verlieren, wenn du nichts mehr mit ihm zu tun haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihn nicht verstossen. Hör einfach auf, dich in seine Angelegenheiten einzumischen, sag nein, wenn man damit an dich herantritt...

Falls du sein Vormund bist: gib die Vormundschaft ab... Falls du nicht sein vormund bist, musst du dich sowieso nicht einmischen.

Problem gelöst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diadent
21.09.2013, 23:32

Problem ich bin Studentin. Er kommt zu Besuch oft. Egal ob ich Klausuren hab oder nicht. Und behandelt meine Mutter schlecht, obwohl sie alles für ihn tut. Ich hab aber jetzt mit Eltern geredet. Er darf nur am Wochenende kommen und meistens ist er lieber mit seinen eigenen Freunden am Wochenende :D Trotzdem danke für deinen Tipp.

0

ich glaube nicht, dass man da was machen kann, ausser den Kontakt abbrechen... ich bin aber auch nicht sicher, ob man geschwistern gegenüber beistandspflicht hat, wenn sie erwachsen sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?