Wie kann ich mein Bauchfett verlieren oder wegtrainieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tut mir leid hab mich verschrieben ich habe 64 kg , aber ich esse so viel und nehme einfach nicht zu und wenn ich zunehme dann nur am bauch. ich hab schon nen guten bizeps und auch gute brustmuskeln, nur wollte ich eben noch an meinen bauchmuskeln arbeiten, ich mache zur zeit das 8minütige training von youtube. Aber ich glaube halt das auch wenn ich weiterhin das programm dass eben zu viel fett davor ist um den sixpack ansatzweise zu sehen. wie bring ich das fett am bauch bestens weg eher mit ausdauer training also rad fahren, laufen, joggen, seil springen ioder eher situps oder so was?

mfg

Treibe Sport dann wirst du Muskulatur aufbauen. Am Bauch wirst du zwangsläufig zunehmen.

Zugeführter Kalorien größer als Verbrauchte Kaloirne = Zugenommen.

Diese Regel ist unumstößlich, wenn du nicht zunimmst dann isst du nicht genug.

0

http://www.menshealth.de/bauch-weg-was-maennern-wirklich-hilft.74625.htm vielleicht hilft dir das weiter! aber ganz ehrlich bei deiner Körpergröße sind 54 kg nicht gerade viel!

und das kleine Problem mit deinen Oberarmen kannst du vielleicht schneller beheben wenn du mit etwas mehr gewicht trainierst dafür nicht 30 mal auf und ab sondern 20 mal!! lg dani :)

Deinen Körperbau würde man unter Bodybuildern als "skinny fat" bezeichnen, also unterentwickelte Muskeln und ein relativ hoher Fettanteil. Daher kannst du sehr leicht/schlank sein und trotzdem noch Fettringe ertasten. Die Lösung wäre also sinnvoll aufgebautes schrittweises Kraftttraining. Da du noch so jung bist, empfehle ich dringend einen Physiotherapeuten der dich kompetent dabei unterstützt. Fang erstmal mit Ganzkörperübungen mit dem eigenen Körpergewicht an, Kniebeugen, Planken, Liegestütz, Dips, Lunges (google/youtube).

Bei jedem Muskeltraining gilt, dass es ganzheitlich sein muss. Trainierst du deinen Bizeps, musst du auch deinen Trizepts trainieren. Trainierst du Bauch, musst du auch an den Rücken denken. Trainierst du Arme, solltest du auch deine Beine trainieren. Nur so bleibst du gesund und hast dann irgendwann einen ausgeglichenen Look, sonst sehen deine Bizepsmuskeln aus wie Beulen an einem Stock.

Du kannst deine Fettmasse nur insgesamt beeinflussen (indem du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst), aber die Art des Trainings hat darauf keinen Einfluss. Das was du trainierst sind die Muskeln unter deiner Fettschicht, die kannst du nur größer machen.

Aber im Moment und auch aufgrund deines Alters würde ich lieber erstmal auf ein Ganzkörperprogramm für den Muskelaufbau setzen. Sind deine Muskeln (nach 1-2 Jahren Training - das dauert!) dann erstmal vorhanden, dann kannst du auch erst richtig beurteilen ob noch Fett weg muss. Vermutlich ist deine Fettschicht dann gar nicht mehr so unattraktiv, wenn die Muskeln erstmal da sind. Das sieht vermutlich nur deshalb für dich nicht schön aus, weil nichts drunter ist, was dir Form gibt. Würdest du bei deinem dünnen Körperbau jetzt noch mehr Fett abbauen, siehst du vermutlich nicht sportlicher aus, sondern eher verhungert.

Also lange Rede, kurzer Sinn: Krafttraining, Muskelaufbau, gesundes Essen und alles wird gut! ;)

mit www davor .krafttraining.pro/article-fett-abbauen-aber-wie-96994832.html

Hallo,

Fett abnehmen tust du über die Ernährung, iss weniger als du verbrauchst und du wirst abnehmen. Allerdings denke ich, dass du bei deinen Gewicht eher gesund zunehmen solltest. Baue Muskulatur via Sport auf und dein Körper wird dir besser gefallen.

Gruß,

Johnnie Wallpass

1,78m und wiege 54kg

Wo soll das bitte Fett sein, du bist fast Magersüchtig

Was möchtest Du wissen?