WIe kann ich mein Allgemeinwissen erweitern und verbessern?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zwei Bücher, die ich Dir für den Start nahelegen möchte: Einmal "Bildung. Alles, was man wissen muß- von Dietrich Schwanitz" und dann "Die andere Bildung. Was man von den Naturwissenschaften wissen sollte- von Ernst Peter Fischer " Schau mal in der Bibliothek nach! (Gibts beide übrigens auch als Hörbücher.) Und hier kannst Du ein bisschen quiz spielen:

http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/schule/index,page=4414144.html

Du bist doch noch Schüler! Also 1.mal im Unterricht aufpassen! Dann such´Dir Themen aus,die Dir liegen und besorge Dir die entsprechende Literatur! Lesen ist immer gut! Damit meine ich aber nicht Groschenromane u. dgl.! Mach´Kreutzworträtsel, höre den "Alten" zu: Die haben viel Lebensweisheit! Hab´ich immer gemacht! - und nebenbei viel gelent! Letztendlich ist Wissen Erfahrung, die man sich im Laufe der Jahre aneignet! Über einen g´scheiten Menschen sagt man immer:" Der ist belesen!" (ist übrigens auch eine Antwort auf eine Kreutzworträselfrage!) Im Übrigen: Schau´öfters mal in Phönix , N24 . dgl. ´rein! Oder Wissensquiz mit Frank Elstner (Tiere), oder Jauch & Co ´rein! Selbst bei "Genial daneben" bleibt das Eine oder Andere hängen!

JEDEN TAG die tagesschau,tagesthemen oder heute journal schauen(die krawallnachrichten der privatsender kannst du vergessen) UND wirklich ALLES was dir unklar ist, oder wovon du nichts weißt, nachschlagen und die entsprechende erklärung suchen. allein das aufmerksame tägliche verfolgen der genannten nachrichtensendungen hat zumindest MIR ein einigermaßen klares "weltbild" vermittelt. weiterhin nutze ich ausbrechende langeweile dazu, dingen die ich "schon immer nicht genau wußte" mal nachzugehen. beispiel: JEDER weiß, dass napoleon auf st.helena starb, aber kaum jemand weiß, wo das liegt und zu welchem staat das gehört. ähnliches gilt für die bekannte osterinsel.

lesen, lesen und nochmal lesen! als kraftfahrer habe ich IMMER irgendwelche zeitungen, magazine und bücher dabei gehabt. selbst wenn ich die texte nicht verstand oder sie langweilig fand, habe ich sie immer dann zur hand genommen, wenn ich irgendwo stunden- oder sogar tagelang im stau stand. so hatte ich zeitvertreib und etwas bildung OHNE größere anstrengungen. HEUTE lässt sich ja alles elektronisch "nachschlagen".

täglich die TAGESSCHAU (nicht die krawallnachrichten der privatsender) gucken und monatlich mindestens einmal den SPIEGEL oder FOCUS wirklich gewissenhaft lesen und ALLES was dir unklar ist, durch nachschlagen in büchern oder auch über wiki begreifen lernen.

Was möchtest Du wissen?