Wie kann ich meinen Freund richtig erregen und dazu bringen, dass er kommt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du machst eigentlich alles richtig. Es gibt noch einen guten Punkt, der auch erregt, und das ist der direkt hinterm Sack. Dort mal etwas fester reindrücken. Musst du mal ausprobieren. Bei mir hilft es.Lass ihn doch gleichzeitig an dir herumspielen oder mach es dir selbst. Wenn du dabei einen Orgasmus bekommst, dann ist es auch bei ihm sicherlich so weit. Nur nicht aufgeben!

Dann kannst du ihn eigentlich nur noch einen Runterholen also so mit der Hand, so doof das klingt. Frag ihn doch am besten ob es gut für ihn ist. Ich persönlich  sehe das so: Du schaffst es doch ihn zu erregen, also mach das was du immer tust, küss ihn einfach viel und schmeiß dich an ihn rann, dann passiert das von alleine wenn der auf dich steht. Kleidung zu ändern oder so ist da eher unnötig.

Ich glaube nicht das es unbedingt an Dir liegt

Also, nicht jder Kerl steht ja auf das gleiche, aber ich würde es einfach mal mit hübscher reizwäsche versuchenm, macht euch nen schönen romatischen abend mit kerzenschein und allem dum und dran. Zudem würde ich vorn Juckeln noch Oralverkehr empfehlen, das heizt ihn wahrscheinlich n bisschen an :)

viel erfolg! :)

lg

Schade, dass du denBlowjob ausgeschlossen hast....da kommt eigentlich fast jeder Mann irgendwann.

Ansonsten müsstest du deinen Freund eigentlich selbst so weit kennen, um zu wissen, worauf er steht....das ist ja bei jedem unterschiedlich und so kann man nur raten.

Vielleicht hilft es ja, wenn du mit Worten etwas heiss machst....

Tu seine Hand an deinen ass oder an deine boobs. Gefällt ihm bestimmt wenn du ihn sozusagen dazu aufforderst

Ich komme am besten wenn meine Freundin oder Freund, ich, 41, männlich, bisexuell einen bläst und mir ein Finger in meinen poloch steckt und meine Prostata, also den männlichen g-punkt massiert. Wenn du nicht blasen magst massivere ihn und mache einen handjob...

Was möchtest Du wissen?