wie kann ich mehrere LED Streifen aneinander verbinden?

2 Antworten

Oft sind die Angebote so konzipiert, dass das mitgelieferte Netzgerät gerade einmal ausreicht, um 5 m Stripes mit Spannung zu versorgen.

Mehr als 5 m sollten es aber ohnehin nicht sein. Bei einer Geamtlänge von z.B. 10 m sollte von zwei Seiten eingespeist werden, damit der Spannungsfall begrenzt ist.

Entsprechend sollte bei 30 m und einzelnen Stripes-Stücken sternförmig eingespeist werden. Soll der Stripe durchgängig sein, dann in der Mitte und von dort aus mind. alle 10 m eine Spannungsversorgung anlöten.

Letztendlich muss der Leiterquerschnitt so gewählt werden, dass der Spannungsfall zwischen Netzgerät und Stripe max. 3% beträgt. Zur Berechnug muss man aber die Leistung bzw. Spannung und Strom kennen.

LED-Streifen sind meist nicht druch Reihenschaltung, sondern durch Parallelschaltung ausgeführt. Deshalb kann man die ohne Probleme kaskadieren, also hintereinander schalten. So fern der Dimmer die leistung der mehreren LEDs anbkann, so sollte es keine Probleme geben.

Was möchtest Du wissen?