Wie kann ich mehr für andere mitdenken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin ja dafür, dass andere ruhig für sich denken können.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Dann schreibe halt Punkt für Punkt auf, wie die Arbeit zu erledigen ist.

Danke fürs Sternchen :)

0

Da gibt es drei Möglichkeiten:

1) Sie vertrauen dem Mitarbeiter voll. Wenn er sehr erfahren ist, wird er seinen Job auf jeden Fall gut erledigen. Dazu müssten Sie seine Arbeit allerdings beurteilen können.

2) Sie erteilen den Auftrag und lassen sich vom Mitarbeiter vorab erklären, auf welche Weise er den Auftrag auszuführen gedenkt. Auf Dauer sehr anstrengend.

3) Sie machen jedesmal alle Vorgaben selbst, ebenfalls anstrengend.

Wenn Sie sich nicht gut mit den Details der von Ihnen in Auftrag gegebenen Arbeiten auskennen, sollten Sie sich genauer damit beschäftigen. Dann können Sie auch klare Vorgaben machen. Im Laufe der Zeit kennen Sie Ihre Mitarbeiter besser und wissen, wie Sie in bestimmten Situationen mit bestimmten Leuten umgehen müssen.

Ich tue mich mit deiner Frage etwas schwer. Von einem ausgebildeten und im Betrieb eingearbeiteten Mitarbeiter kann man erwarten, dass er weiß, was er tut. Eigeninitiativ hat man zu fragen, wenn man nicht weiß, was zu tun ist und etwas zum ersten Mal machen soll.  

Es wäre hilfreich zu wissen, woraus die Arbeitsaufträge ungefähr bestehen und um welche Branche es geht um dir besser antworten zu können. 

Jemand, der mit seinem Werkzeug nicht umgehen kann oder nicht weiß, welches er braucht, würde ich nicht einfach losschicken. 

Ich meinte mit dem ersten Absatz meiner Antwort nicht dich, sondern die von dir für Aufträge losgeschickten Mitarbeiter. Nur um mögliche  Missverständnisse auszuräumen. 

0

Ich habe jemanden sehr geliebt und habe Schuldgefühle, was soll ich tun?

hallo, ich werde über zwei Personen reden. Die Person die ich geliebt habe ist A und sein bester Freund heißt B.

B war für eine lange Zeit mein Dealer und er stand etwas auf mich. Ich habe ihm dann natürlich erklärt, dass es nicht geht, weil er ein riskantes Leben führt (wegen seinem "Job") und ich ihn nicht auf diese art und weise mochte.

dann verging ein jahr und er hatte eine Freundin, weswegen er A zu mir schickte, um mir Sachen zu verkaufen. und so hat alles angefangen: ich stand am Hauptbahnhof und A kam auf mich zu und meinte halt "du willst doch bestimmt meine Nr haben" - aus spaß. tut mir leid, wenn ich das jz so erwähne, aber ich weiß noch wie schockiert ich für paar Sekunden da stand und mir dachte "hä, was willst du denn jz". (er wollte ja eig nur, dass ich seine dealer nr bekomme). wir verstanden uns also auf anhieb. = ich muss noch kurz hinzufügen dass ich ihn halt auch schon vorher desöfteren gesehen habe, weil er immer mit B war, aber bis heute weiß ich nicht ob A nun schüchtern, stoned oder einfach nur charakterlich ein stiller mensch war.

ebenfalls hatte A mich nie angemacht (wie Dealer das desöfteren tun und die nr eines Mädchens ausnutzen). Jedoch eines Tages, schrieb er mich auf einem sozialen Netzwerk an und wir fingen an zu schrieben und ich bemerkte, wie intelligent er eigentlich war und wie gleich wir dachten.

eines Treffens (die so imemr 2 min. dauerten) hörte ich, wie er zu seinen freunden meinte, dass ich wirklich schön war. ab diesen Moment fing ich an, über ihn nachzudenken. aber ich hatte schon immer 3 sorgen: 1. er würde mich eh nur verarschen (ich hatte mal ein fake-account und dem hatte er geschrieben, was bedeutet dass er sozusagen mit vielen Mädchen schreibt) außerdem sah er gut aus und dass wusste er, war witzig und intelligent (keine Macken iwie ??) 2. dass er niemals aufhören würde zu dealen und dieses riskante leben würde ich nicht wählen 3. ich hatte geplant, nach meinem Schulabschluss umzuziehen und eine Fernbeziehung würde überhaupt nicht in frage kommen.

er war so einer: er fragte mich persönlich nach meiner Nummer. ich war total verwirrt. er hatte doch schon längst meine Nummer. "klar hätte ich dich einfach mit meiner richtigen Nummer anschreiben können, aber das wäre irgendwie komisch gewesen. ich wollte dich deswegen vorher nach Erlaubnis fragen, wie ein normaler junge.", war seine Begründung.

dann kam eines Tages noch heraus, dass unsere Familien sich kannten und sich früher immer gegenseitig geholfen hatten, wo wir beide noch Babys waren. wie klein die Welt doch ist oder ? ich habe angefangen meine Mutter vorsichtig nach ihm zu fragen, weil meine Mutter wollte nie, dass ich mit "solchen" Leuten abhänge. weil A halt mit etwas gefährlichen Leuten abhing.

(in den Kommentaren geht es weiter)

...zur Frage

Asperger-Autismus und Hilfe suchen?

Warum fällt es Asperger-Autisten schwer, Hilfe zu suchen. Bei mir ist das nämlich auch ganz schön heftig ausgeprägt. Eltern oder Lehrer würde ich nie von Mobbing erzählen, wenn ich ein Opfer wäre, weil ich kein Opfer sein will (aus ihren Augen). Ich komme auch ziemlich selten auf die Idee, Hilfe zu suchen, kp warum. Geht das irgendwie in Richtung Asperger-Syndrom oder haben das auch Leute mit ADS? Weil Reizüberflutung im Asperger-Sinne (Overload, soziale Erschöpfung, Übelkeit bei Farben, Mustern oder Gerüchen) habe ich garnicht. Aber was mich noch viel mehr interessiert: WARUM fällt es Asperger-Autisten so schwer, Hilfe zu suchen?

...zur Frage

Wie soll ich mit der Schule weitermachen?

Hey,
In letzter Zeit werde ich wieder aktiver gemobbt und habe alle Sachen die große Konsequenzen hatten ,geklärt . Ich hab jetzt in der Französisch Arbeit eine 3 geschrieben :). Ich weiß jetzt schon ,dass ich Französisch behalten werde . Spanisch musste ich beim Wechsel ,,behalten” und es hat sich als große Hürde dargestellt . Spanisch macht mir auch überhaupt keinen Spaß und das wirkt sich auch auf meine Noten aus (Was Klassenarbeiten betrifft ) ,sonst mache ich fast immer mit und mache auch meine Hausaufgaben . Ich möchte meinen Differenzierungskurs gerne wechseln ,weil mir das Sprachentechnisch zu viel wird ,ginge das ? Meine anderen Fächer sind meistens Dreier 2 zweier und eine 1 . Ich weiß ,für einen 8 Klässler keine Glanzleistung. Meistens sitze ich vor Klassenarbeiten und weiß einfach alles ,schreibe so viel ich kann und dann heißt es  noch 5 Minuten und ich kann dann nicht mehr schreiben :(. Auf der Gesamtschule habe ich höchstens 40 Minuten geschrieben und das war halt besser ,ich weiß ich bin nicht der schnellste Schreiber ,aber irgendwie verbessern sich meistens meine Noten trotzdem. Sollte ich meine Lehrerin fragen ,ob ich die achte wiederholen soll ? Hab so 2,8-3,0 (Bei Kunst weiß ich die Note nicht ).
Viele Grüße ,
Luca
Ps: Soll die Klasse ,da ich ab der neunten einen Nachteilsausgleich habe ,über mein Asperger Syndrom informiert werden ? PPs:
Euch noch einen schönen Abend !

...zur Frage

Habe ich doch Asperger?

Seit ungefähr nen Jahr wurde von meinen Psychiatern festgestellt, ich hätte Asperger-Syndrom. Das Problem ist, ich war halt dann in einem Klinikum stationär und der Oberarzt dort berichtete mir, dass diese Diagnostik ausgeschlossen ist. Nun, dies war aber jetzt lange her und meine Psychiater wollen dies trotzdem mit hinein versetzen.. Ich würde gerne beide Seiten glauben, nur das Problem ist, wenn ich keinen Asperger habe, warum bin ich dann so ängstlich und anders als die anderen? Oder wenn ich Asperger habe, warum haben dies die Ärzte dann vermieden?

Ich bin sehr verwirrt was dies angeht..

...zur Frage

Sind Menschen mit Asperger Syndrom in der Lage Witze zu verstehen?

Ich dachte immer sie verstehen nur Ironie und Sarkasmus nicht weil sie sich nicht in andere hineinversetzen können. Aber ich hab gelesen dass die auch einfache Witze nicht verstehen. Merken sie garnicht erst wenn jmd einen Witz macht?

...zur Frage

Woran erkennt man das Asperger-Syndrom?

Ich habe mal eine Frage zum Asperger-Syndrom. Wie ich gelesen habe, ist das eine Form des Autismus aber irgendwie auch nicht so leicht zu erkennen. Rein rational vom Gelesenen ist es schon irgendwie nachvollziehbar, aber woran erkennt man jemanden mit Asperger Syndrom im wirklichen Leben? Ich kann es mir nicht so richtig vorstellen? Kennt sich jemand damit aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?