Wie kann ich mal den Hund der Nachbarin Gassi führen?

8 Antworten

Frag doch erst mal, ob du beim Hundegassi mal mitgehen darfst. Sag ruhig, dass du dich sehr für Hunde interessierst ud dass du diesen Hund ganz toll findest. Die meisten Hundebesitzer fühlen sich dann ein bisschen gescmeichelt und es ist auch mal schön, nicht alleine Gassi gehen zu müssen. Freunde dich an. mit beiden. So ergibt es sich vielleicht, dass du auch mal alleine Gassi gehen kannst.

Ich bin auf die Art zu meinen allerersten Hund gekommen. Ich hab mich mit Hund und Besitzer angefreundet und ein halbes Jahr später bekam der Besitzer eine Gehbehinderung und war oft ganz froh, wenn ich den Hund rausgeholt hab und er nicht mit mußte, dann wurde er richtig krank und ich (natürlich mit dem Einverständnis meiner Familie, die den Hund bis dahin auch schon gut kannte) durfte den Hund mit einem für den Hund weichen Übergang ganz überehmen. Es war eine etwa 6-jährige DSH-Hündin, gut ausgebildet, gesund, ein ganz toller Hund, von dem ich das meiste, was ich über Hunde weiß, gelernt hab.

Natürlich will ich nicht wünschen, dass die Besitzerin deines Nachbarhundes eine Behinderung bekommt, aber das Anfreunden und Vertrauen gewinnen geht auch ohne ;) Viel Glück!

Sprich sie einfach mal an und frage , ob Du sie zunächst mal auf den ein oder anderen Spaziergang begleiten darfst. Ich würde meinen Hund niemandem sofort allein in die Hände geben, der zuvor noch nie wirklich Kontakt mit ihm hatte. Versuch mit der Nachbarin in Kontakt zu treten und über das Thema zu sprechen! Damit kommst Du diesem Traum eventuell einen Schritt näher.

Kommt darauf an. Vielleicht mal ein wenig heran tasten wenn du sie siehst hast du den Hund sicher schon gestreichelt etc. dann kommt man vielleicht ins Gespräch und sie merkt wie viel dir daran liegt. Wenn sie mal spazieren geht könntest du sie ja ein Stück begleiten? Für den Anfang. Dann könntest du falls nötig ja mal deine Hilfe anbieten. Wenn sie mal einen Termin hat oder ähnliches wäre sie sicher dankbar. Also natürlich nur wenn du ihr vertrauensvoll genug erscheinst, denn ich denke die meisten Hundebesitzer achten da sehr darauf. Alternativ könntest du ja auch mal im Tierheim nachfragen ob du dort mal beim Gassi gehen helfen könntest. Ist bei uns immer gerne gesehen :)

Viel Glück

Verstehe dich da sehr gut. Hunde sind wirklich toll.

Nachbars Jungen heimzahlen?

Hey bin heute mit meiner Cousine und mit der Hündin meiner Tante Gassi gegangen. Dann sind wir plötzlich auf  meine Nachbarin und ihre Enkel gestossen. Unser Hund ist dann auf die zugelaufen und wollte sie begrüßen. Da hat meine Nachbarin gesagt:"Oh schaut mal wie brav der ist!". Der ältere von den beiden Jungen erwiderte dann "Wir sehen dann schon wie brav der ist" und hat auf den Hund raufgespuckt. Wir sind fassungslos wieder nach Hause gegangen. Ich will es nun den Jungen heimzahlen.Reden wird wahrscheinlich nichts bringen,weil der auf niemanden hört.Freue mich über Vorschläge

lg Michelle

...zur Frage

Wie kann ich meinen Hund dazu überreden freiwillig gassi zu gehen?

Wir haben eine große Hündin (47 kg so groß wie ein Schäferhund)

Aussehen wie ein Golden Retriever nur mit sehr langen Beinen.

Sie ist 5 Jahre alt und kommt aus dem spanischen Tierschutz.

Seit 2 Jahren ist sie bei uns. Grundsätzlich sehr lieb aber bewegungsfaul.



...zur Frage

Hund bellt Jogger an,was tun?

Hallo, meine Golden Retriever Hündin bellt Jogger beim Gassi gehen an,was kann ich dagegen tun? Ich besuche mit ihr eine Hundeschule und alles klappt prima,nur mit den Joggern hat sie ein Problem. Über antworten würde ich mich sehr freuen:)

...zur Frage

Kann ich meinem Hund Vomex geben?

Meiner 6-jährigen Golden-Retriever-Hündin ist seit einigen Tagen schlecht; das hat sie öfter. Kann ich ihr eine Vomex geben?

...zur Frage

Hund geht nicht gassi. Was tun?

Hey,

ich habe eine Hündin aus Ungarn (Mischling) und sie möchte einfach nicht gassi gehen. Immer wenn ich mit ihr gassi gehen will, bleibt sie zitternd in der einfahrt stehen und rührt sich keinen Milimeter mehr.

Hat einer einen Tipp für mich?

...zur Frage

Warum bellt meine Nachbarin ihr Hund ohne Grund beim Gassi gehen?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und meine Nachbarin im EG hat einen großen rhodesian Ridgeback Rüde. Ich wohne im 1.OG! Sobald er raus kommt aus dervHaustür fängt er an wild zu bellen ohne Grund. Das nervt uns. Das ist immer so er bellt ohne Grund, trotz das keine andere Leute oder Hunde in der Nähe sind. Wir wohnen in einem ruhigen Wohngebiet und da fahren selten Autos und er bellt trotzdem. Man hört den ununterbrochen bellen sobald er raus kommt fängt es an und man hört ihn so lange bellen bis die so weit weg sind das man es nur leise bis gar nicht mehr hört. Und wie lange er dann bellt weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall bellt er durchgehend ohne Grund und das geht uns tierisch auf den Wecker!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?