Wie kann ich Linux Mint neben Windows 7 installieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du ja wohl Windows behalten willst, bleibt ja nur noch die erstellung einer eigenen Partition. Da hilft Dir dann das Video wohl nicht weiter, weil diese VAriante nicht vorgesehen ist. Vielleicht wäre es besser, nach zum Beispiel dieser Anleitung vorzugehen: http://wiki.ubuntuusers.de/Installation

Auch wenn die für Ubuntu geschrieben ist, kannst du sie prinzipiell auch für Linux Mint verwenden, nicht nur, weil es auf ubuntu basiert.

Eigene Partition erstellen. Zwei Betriebssyteme auf einer Partiton erstellen geht nicht. Allein schon deswegen: Die Festplatte ist im NTFS-Format formatiert, da funktioniert kein Linux mit. Linux formatiert sich dann seine Partition in einem anderen Format.

@hauseltr

Zwei Betriebssyteme auf einer Partiton erstellen geht nicht.

Das ist so nicht richtig!

  • Windows und Linux¹ auf der gleichen Partition geht nicht, wie Du richtig erklärt hast, wegen der unterschiedlichen Dateisysteme.
  • Linux¹ und Linux¹ auf der gleichen Partition geht nur nicht mit den Installationsprogrammen, ist aber technisch möglich.

Linuxhase


¹ Gemeint ist immer GNU/Linux als Einheit.

0
@Linuxhase

Linux¹ und Linux¹ auf der gleichen Partition geht nur nicht mit den Installationsprogrammen, ist aber technisch möglich.

Aber ist es auch sinnvoll?

0

Hallo

Wie kann ich Linux Mint neben Windows 7 installieren

Schau Dir das Video an, da wird es vorgeführt:

http://www.gutefrage.net/video/ubuntu-linux-dualboot-mit-windows-einrichten-und-die-dabei-entstehenden-probleme

Ich wollte Linux neben Windows installieren, aber bei mir hatte ich nur die 2 anderen Moeglichkeiten.

Das bedeutet das Du keinen freien Speicherplatz hast bzw. keine PArtition vorhanden ist auf welcher sich das Linux¹ installieren lässt.

Starte doch mal den Live-Modus (für Ubuntu User heißt es "ausprobieren") und öffne darin ein Terminal. Darin gibst Du bitte folgendes Kommando ein:

sudo su && fdisk -l    # Das ist ein kleines L und KEINE 1

Das was ausgegeben wird stellst Du volständig und fehlerfrei hier bereit.

Linuxhase

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich benutze seit 2007 Linux und habe LPIC101 und LPIC102

Was möchtest Du wissen?