Wie kann ich Leute über meiner Gewichtsklasse angreifen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klotz gegen Klotz bringt nichts. Wenn du einen schwergewichtigen in die Bo-denlage befördern möchtest, gibt es zahlreiche Fuß- und andere Techniken, mit den man zum Erfolg kommen kann. O soto gari z. B. Und dabei ist die Kraft nicht primär, vielmehr deine Schnelligkeit. Viel Glück  Rolf

Wenig... die meisten würfe sind sinnlos in diesem fall... die einzig wirklich effektive möglichekit ist wenn man nicht mal an den füßen angreifen kann mir einem hebel gegen den arm selbst zu kontern... d.h. du greifst ihn so an das er sich bei zu viel wiederstand den arm brechen würde und drückst ihn so zu boden...

Ich kämpfe seit 7 jahren nicht mehr aber ich glaube bis zu einem gewissen maß kannst du diese techniken durchbringen... außerdem in einem kampf wirst du solchen gegnern nicht begegnen und auf der straße ist der schlag in diesem fall dein bester freund... er ist langsamer was dir einen starken vorteil bringt
LG

boxinggenius 07.07.2017, 18:45

naja er muss nicht langsam sein gibt genug dicke die flink wie sinst was sind

0
Fuchsi2001 07.07.2017, 22:06

aber so schnell wie du sind die wenigsten weil er wesentlich mehr kraft als du benötigt um einen schlag aus zu teilen

0

Ich kenn mich leider nicht aus aber...

 ich würde versuchen ihn zu täuschen z.B ich tuhe so als ob ich ihn oben angreifen will (Gesicht oder Schulter was auch immer) aber nicht treffen sondern sofort seine Beine angreifen.

hoffe du verstehst was ich meine ich weiß nicht ob man sowas machen kann aber falls ja vielleicht würde es ja klappen :P

Da die Frage auch unter "Selbstverteidigung" auftaucht:

Bitte nicht in einer echten Notwehrsituation mit Judo ankommen. Bringt nix.

Wann immer eine Gesetzesvollzugesbehörde oder Armee auf der Welt sondiert, welche Kampfsportarten für die eigenen Kräfte in Frage kommen, fliegt Judo als erstes raus.

Allein deine Frage offenbart schon die Schwächen in diesem Kampfsport.

rolfmartin 14.07.2017, 15:21

DIesseits ist es von Interesse zu erfahren, seit wann du Judo oder ähnliches praktzierst. Der Judo - Gründer KANO definierte diesen Sport so; "Siegen durch Nachgeben." Und diese Vorgabe ist in den meisten Fällen von Erfolg gekrönt.

0

Was möchtest Du wissen?