Wie kann ich Leute am Besten manipulieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Manipulation ist ganz einfach, wenn man weiß, wie sie funktioniert. Ich weiß es. Dabei hat der Begriff Manipulation in unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten jeweils seine eigene Verwendung und Bedeutung.

Der Begriff Manipulation leitet sich von Manus (Latein: "Hand") und "pulen" ab. Krabben pulen ist die einfachste Form der Manipulation.

Jedoch braucht man für jede Manipulation ein geeignetes Werkzeug. Im Fall des Krabben Pulens halt natürlich seine Hände.

Wenn man die Gene in einer DNA in einer biologischen (Stamm-)Zelle manipulieren will, dann braucht man ein Werkzeug wie beispielsweise die molekulare Schere "CRISPR/Cas9". Hat man erst mal das Werkzeug, so lässt sich das Werkzeug willkürlich einsetzen. Ich kann einen Hammer dazu benutzen, um einen Nagel in die Wand zu schlagen. Ich kann einen Hammer aber auch dazu benutzen um irgend wem den Schädel einzuschlagen. Und das Werkzeug "CRISPR/Cas9" ist da wesentlich gefährlicher als ein Hammer, weil ich mit "CRISPR/Cas9" nicht nur in der Lage bin "vernünftig" umzugehen und beispielsweise Krankheiten zu heilen, sondern ich kann eben so gut auch Experimente mit Designerviren und Designerkrankheiten machen. So kann ich beispielsweise darauf hinarbeiten die dumme, dumme Menschheit mit einer Seuche/Epidemie bestehend aus einem Mix aus HIV und Ebola endlich auszurotten. Wahnsinn, gelle?

Ich weiß zufällig, wie Manipulation auch auf psychologischer Ebene funktioniert. Aber eben auch nicht immer. Manipulation im Bereich der Psychologie ist, wenn man andere Objekte dazu bringt die subjektive Meinung zu übernehmen. Und das gelingt mir am Besten, in dem ich den Objekten erkläre, wie meine Meinung zu Stande kommt. Wenn die Objekte vernunftbegabt sind, so werden sie meine Meinung, und wie diese zu Stande kommt, nachvollziehen können, und schließlich ihre Meinung der Meinen angleichen.

Das ist der ganze Trick. Aber jedoch kein geeignetes Werkzeug um andere auszunutzen, sondern eher ein Werkzeug, um andere etwas zu lehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es machen wie die Werbefritzen.

Endlose Wiederholung von Vorteilen, waehrend du die Nachteile verschweigst.

Alles was dir zum Vorteil gereicht, musst du als das NonPlusUltra herausstreichen, Negatives, das interessiert niemand, verschweigen.

Es muss immer als guter Deal herueberkommen, die Leute haben eine Win-Win Situation, Gutes fuer Sie und viel Gutes fuer Dich!

So ist die ganze Werbung aufgebaut: Verkaufe Dinge an Leute, die kein Geld haben es zu kaufen, um damit Leute zu beeindrucken, die sie nicht ausstehen koennen.

Wenn du das verinnerlichst, dann wirst du ein guter Verkaeufer werden deiner Selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azdak
31.01.2017, 02:17

Ja, du weißt Bescheid. Kompliment! Ich hätte es nicht besser formulieren können. Nur vielleicht etwas anders. Und dein letzter Satz ist schwarz-sarkastischer Galgenhumor. Aber leider die Wahrheit. Da wir in einem demokratisch-kapitalistischem System leben (zumindest in Deutschland und Europa und anderswo), ist es leider nur den Wenigsten möglich hier zu (über-)leben, ohne sich zu verkaufen. Denn wir sind quasi gezwungen zu kaufen, so wir nicht alles, was wir benötigen, selbst produzieren. Und um etwas zu kaufen braucht man Geld. Und um an Geld ran zu kommen muss man wiederum etwas anderes verkaufen. Man muss beispielsweise als Arbeitnehmer anschaffen gehen. Man verkauft seine Arbeit (Zeit x Kraft), um dafür Geld zu bekommen.

Traurig, aber wahr.

1

Generell kannst Du nur psychisch Schwache manipulieren, und ein bisschen unintelligent sollten sie auch sein, damit sie es nicht so schnell merken.

Ich merke immer recht schnell, wie ich Leute manipulieren könnte - ich tue es aber nicht. Ich ziehe es vor, ehrlich zu sein.

Wenn ich etwas von jemandem möchte, bitte ich ihn/sie einfach darum. Ganz oft bekomme ich es dann, oder ich werde um eine Gegenleistung gebeten.

So fühle ich mich wesentlich wohler, aber ist natürlich Deine Entscheidung, wenn Du Schwächere ausnutzen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, schlecht dir das hier jetzt zu erklären da es ein großes Thema ist vor allem mit Psychologie verbunden. So kurz mal dir was zu erklären ist schwer. Es gibt zB mehrere Dinge die du wissen musst und beachten musst. Ein großes Feld ist die seelische Erpressung. Würde dir davon aber abraten, sei lieber ehrlich. Damit kommst du weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was genau du vorhast, ob du eine Sekte gründen willst oder nur willst, dass dir jemand einen Kaffee holen geht... ;)

Ist aber grundsätzlich ganz viel Psychologie und Feingefühl. Aber was man grundsätzlich sagen kann ist, dass du freundlich sein musst. Die ganzen Gehirnwäschetechniken, die man so mal aus schlechten Filmen kennt, bei den ein Mensch gefesselt, mit einer Waffe an der Schläfe mit durhc Zahnstochern offen gehaltenen Augen irgendwelche Videos schauen muss, funktionieren gar nicht! Am besten stellst du das so an, dass der andere es nicht merkt und das Gefühl hat, dass er dir einen Gefallen tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du ihnen Komplimente machst. Dann finden die dich sympathisch und machen am Ende mehr für dich. Viele im Berufsleben machen das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe sie mit Geld, schleim Dich ein.

Aber bereite dich auf ein recht einsamen Restdasein vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?