Wie kann ich leichter Tabletten schlucken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leg die Tablette unter die Zunge; dort hat man keine Geschmacksnerven. Dann trink' ganz normal ein Glas Wasser ohne an die Tablette zu denken. Durch die Schluckbewegungen kommt die Tablette "automatisch" nach oben und "zack" ist sie weg. Du darfst aber nicht die Zunge runterdrücken oder dich sonst irgendwie dagegen wehren. EInfach so tun, als ab da nichts ist.

Du kannst es auch ganz gut vorher üben, z. B. mit einer kleinen Erdnuss oder ähnlichem. Funktioniert super - glaub' mir.

Wenn Du es gar nicht hinbekommst...

...es gibt auch "Zäpfchen" ;-)

0
@julemicats

Danke für's Sternchen. Ich vermute, dass Du die "Schlucktechnik" ausprobiert hast und es gut klappt!?!?

Würde mich freuen ;-)

0

Wenn Du eine Aversion gegen das Schlucken von Tabletten hast, ist es am sinnvollsten, eine andere Darreichungsform zu nehmen: Brausetabletten, Granulat zum Auflösen, Saft, Zäpfchen, Lutschtablette. Wenn es nun unbedingt die Tablette sein muß: Drück sie in ein Stückchen Banane, das rutscht ohne Wasser runter. Aber trotzdem ein Glas Wasser nachtrinken. Gute Besserung!

Ich kann auch keine Tabletten schlucken und mache es so: einen großen Schluck Wasser in den Mund nehmen und dann erst die Tablette zwischen den Lippen reinquetschen und schnell,bzw.sofort schlucken. Die Tablette darf gar nicht mit dem Mund in Berührung kommen, dann geht es-bei mir zumindest:-)

Was möchtest Du wissen?