Wie kann ich Landwirt/Bauer/Viehzüchter werden und verdienen sie heute noch gut?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Landwirt ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit 3 Jahren Lehrzeit und Abschlussprüfung.

Um heute als selbständiger Landwirt mit einem eigenen Hof Geld verdienen zu wollen musst Du schon sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse haben sowie einen Hof, der schon recht groß sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja,was heißt gut verdienen.Bevor du erstmal was richtig machen kannst,musst du erstmal entsprechende Gerätschaften(oder einen Lohnunternehmer für jede Kleinigkeit kommen lassen -was sehr teuer ist-) haben,und die nötige Erfahrung mit bringen.Man kann sich nicht einfach sagen,dass man jetzt Rindviehzüchter werden möchte,wenn man keine Ahnung von Rindern hat.

Abschließend kann man sagen,dass du am Anfang wenig verdienen wirst(weil du natürlich noch viel reinstecken musst) ,und dann kommt es natürlich drauf an,wie du dein Geld verdienen möchtest(Schlachtungen/Milchvieh/..)

Du könntest ja beim Lohnunternehmer mal reinschnubbern:)

Wenn Du einen Führerschein der entsprechenden Klasse hast,hättest du dort sicher helfen dürfen(nach einer Fachgerechten Einweisung),bloß leider ist die Maisernte ja ziemlich durch.

Liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Landwirtschaft in Deutschland ist ein ruinöses und schwer anstrengendes Geschäft. Nur die Tüchtigsten überleben, von Romantik keine Spur.

Chancen haben nur Betriebe, die über Jahrzehnte / Jahrhunderte gewachsen sind. Neueinsteiger sind chancenlos.

Es gäbe höchstens die Möglichkeit, irgendwo einzuheiraten oder sich auf einem Großbetrieb anstellen zu lassen, aber dazu braucht man eine hohe Fachausbildung, z.B. "Meister".

Ansonsten mußt Du ins Ausland, da siehts besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Ausbildung machen oder Agrarwirtschaft studieren. Ob Du gut verdienst kann keiner sagen, denn wir wissen nicht was Du wie machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr schwer an einen hof zu kommen um selbständig zu werden.
Hier in bayern sind in einigen gebieten die grundstückspreise in den letzten zehn jahren bis zum sechsfachen gestiegen. Leider konnte der flächenertrag da nicht ganz schritthalten. Der blieb nahezu unverändert. Einen hofkauf durch landwirtschaftliche arbeit zu finanzieren ist dort unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du in der Landwirtschaft arbeiten möchtestund einen Sicheren Arbeitsplatz willst geh am besten zu einem Lohnunternehmen.  Wen du einen Führerschein der Klasse T findest du schnell eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn man es industriell macht im großen Stil, oder mit Bio Landwirtschaft im kleinen. Alle anderen sind meist nur noch Landwirte im Nebenerwerb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?