Wie kann ich Kratzer im Lack meines Auto behandeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie ist der Kratzer beschaffen?? Wenn nur die Lackoberfläche angekratzt ist, also die Farbe des Wagens nur matt ist, dann hilft Politur.

Ist aber die Grundierung zu sehen, dann muss mit Lack ausgebessert werden. 2 Empfehlungen von mir: 1. Wenn der Kratzer tief, aber schmal ist, dann lieber eine Spraydose kaufen (der Lack ist dünner und verläuft besser)und keinen!! Pinsel, sondern eine Nadel oder Büroklammer als "Pinsel" benutzen. Die Lackdose besonders bei Metalliclack sehr gut schütteln und dann etwas Lack in den Dosendeckel sprühen und dann "pinseln". 2. Bei breiteren Kratzern kann die Ausbesserung mit einem sogenannten Lackstift erfolgen. Hier ist aber auch darauf zu achten, dass man ggf. nicht den Pinsel - der im Stift vorhanden ist - benutzt, sondern auch eine Büroklammer etc., damit nicht so viel Lack auf die angrenzenden Lackflächen beim "Pinseln" gelangt. In beiden Fällen muss die Prozedur ggf. mehrmals wiederholt werden, damit die Lackhöhe zur normalen Lackierung erreicht wird.

Wenn schon Rost zu sehen ist, muss dieser entfernt oder umgewandelt werden. Dann Grundierung auftragen und wie schon oben beschrieben verfahren.

Nach allen oben beschriebenen Lackausbesserungsarbeiten den Lack aushärten lassen und anschliessend polieren, damit ggf. entstandene sichtbare Übergänge beseitigt werden. Grössere Erhebungen des Lackes kann man auch mit Nassschleifpapier "400" anschleifen und anschliessend polieren. Viel Ausdauer wünsche ich.

am besten zu einer Fachlackiererei gehen und dich beraten lassen

Auf jeden Fall muss das nackte Blech wieder geschützt werden, da es sonst sehr schnell rostet!

Was möchtest Du wissen?