Wie kann ich kemence rags usw also kurdische tanze auf YouTube lernen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht, ob ich richtig verstanden habe, was mit "rags" gemeint ist. Soll es "raks" sein? Das wäre dann (von Variationen abgesehen) nur ein Tanz, der in einem bestimmten Gebiet, das von Kurden, Arabern, syrischen und chaldäischen Christen bewohnt ist bzw. war: die Gegend um Mardin/ Sirnak. Hier wird raks vielfach mit "kemence" (rabab, kabak kemence - nicht zu verwechseln mit der kemence des Schwarzmeergebietes) begleitet, und zwar ausschließlich gespielt von Dom-Zigeunern (Mitrip).

Dieses Instrument ist aber nicht in allen kurdischen Regionen verbreitet. Häufiger werden die Volkstänze von davul (große Trommel) und zurna ("türkische Oboe") begleitet.

Die Zahl der Volkstänze in Kurdistan kennt keiner und niemand kann sie alle oder auch nur 5 % von ihnen tanzen.

Was das Erlernen von Tänzen angeht, so ist YouTube nur eine Möglichkeit und nicht die einfachste. Am besten wäre es, mit jemandem zu üben, der die Tnze kennt. Da dürfte es unter Yeziden aus der oben genannten Region genügend Leute geben. Aber auch syrische und chaldäische Christen aus der Gegend tanzen raks.

Es dürfte doch genügend Hochzeiten und andere Feierlichkeiten von Leuten aus der Gegend geben, bei denen man einen "Lehrer" finden kann oder wo man zumindest selbst üben kann, mit zu tanzen.

Beim raks geht es tatsächlich um viel Üben: die Bewegungen mit den Knien und den Schultern ist nicht so leicht zu erlernen wie die Figuren vieler anderer Volkstänze.

Was möchtest Du wissen?