Wie kann ich jemanden beibringen, dass sein schwarm nicht in sie/ihn verliebt ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde zuerst mal der Freundin sagen, Du willst die "Gespräche" mit dem Jungen gar nicht lesen, das ist doch privat zwischen den beiden. Und sag ihr gleich, dass Du als Außenstehende das starke Gefühl hast, er mag sie eh nicht. Manchmal merkt man als direkt Betroffener so was gar nicht.

Deinem Bruder könntest Du einfach mal sagen, dass Du weißt, dass Deine Freundin in jemand anderen verliebt ist.

Meist ist die Wahrheit besser als viel Drumrumgerede.

Wenn irgendwann später rauskommt, dass du es längst gewusst hast, könnte es sein, dass beide sauer auf Dich sind, dass Du ncihts gesagt hast.

Marshmallow181 12.06.2014, 16:15

Naja, ich hab kein problem damit die gespräche zu lesen, es liegt eher an ihr ob sie sie mir zeigen will oder nicht... Aber ansonsten hast du warscheinlich recht, ich red mal mit ihnen, danke ;)

0
Blindi56 13.06.2014, 08:59
@Marshmallow181

Na, ich finde es schon seltsam, dass sie Dir das zeigt. Entweder will sie angeben, oder sie WILL Deine Meinung hören.

(Alles zeigt man seiner besten freundin doch auch nicht).

0

Mit der Wahrheit fährst Du immer noch am besten. Sag den beiden das der andere kein Interesse hat. also bisschen besser umschreiben. Du willst die beiden nicht verletzen, aber dies werden sie so oder so sein. Ob jetzt von Dir oder gar von dem Schwarm. Wobei direkt vom Schwarm abserviert werden, schlimmer ist.

Gar nicht, das muss derjenige selbst merken. Er würde es in seiner Verliebtheit eh nicht glauben.

Hast du kein eigenes Leben um das du dich kümmern kannst? Das ist ihre Sache und auch wenn du ihre Freundin bist hast du dich da kein bisschen einzumischen! Und wenn du keine Lust auf Screenshots hast dann sag es ihr! Lass sie einfach ihre Aachen machen und kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten!

Gruß Yoon Rae^^

P.s solltest du dich doch einmischen wird das hinterher zwischen euch knallen und Stress geben lass es lieber. ;) !!!!!

Marshmallow181 12.06.2014, 16:11

Ich 'misch mich nicht ein', ich rede lediglich mit anderen über probleme, tut das nicht jeder ?^^ ich versuche ihnen zu helfen und für sie da zu sein und sie versuchen das selbe für mich

0

Ja, was heißt schonend. Du kannst doch ruhig sagen, daß Du nicht den Eindruck hast, daß die andere Person nicht verliebt wirkt. Das reicht doch. Ich würde da schon bei der Wahrheit bleiben. Hoffnungen würde ich niemanden machen und meine Bedenken auch mitteilen, halt so wie Du das empfindest. Wo liegt das Problem? Du bist doch nur ehrlich und sagst Deine Meinung dazu.

Das sind doch 2 Personen die dir wirklich am Herzen liegen. Deshalb sag ihnen einfach zB: ich hab gehört er/sie steht auf jemanden anderes. Aber wie wärs mit Lukas,Tom...etc. :)

Du kannst es ihr einfach sagen "Ich glaub er mag dich nicht" wenn sie fragt warum kannst du einfach sagen "Es scheint auf mich so" und wenn sie dass nicht glaubst soll sie es selbst herausfinden.

Bei deinem Bruder einfach sagen "sie hat sich in nen anderen Jungen verschaut" und das Zeug ist gegessen. Danach liegt nichtsmehr in deiner Macht.

Am allerbesten fährst du, wenn du dich da einfach raushältst so gut es geht. Denn im Zweifel setzt du dich nur zwischen alle Stühle und musst den Sündenbock und Blitzableiter für gefrustete Seelchen spielen.

Lebe und kümmere dich um dein eigenes Leben und lass die anderen ihre eigenen Erfahrungen machen. Auf die Schnauze zu fallen gehört dabei unbedingt dazu!

Du musst direkt sein sonst verstehen es die Menschen nicht haha.. Sag deiner Freundin dass man denkt dass er nichts von ihr will und sie ihn nur nervt.. Und sag deinem Bruder so spontan dass das Mädchen in einen anderen Jungen verliebt ist

Was möchtest Du wissen?