Wie kann ich jemandem mitteilen das ich ihn nicht mag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Immer gleich Ignorieren oder Beleidigen ist der falsche Weg.

Vielleicht kann einer von euch das Gepräch mit ihm suchen und ihm erklären was euch an dem Verhalten stört und das ihr nicht versteht weshalb er soetwas macht. Ihr solltet das Gerspräch ernst nehmen und es nicht ins lächerliche ziehen auch wenn ihr keine Lust auf die Person habt eventuell hat es seine Gründe weshalb er so reagiert.

Manche verhalten sich mit Absicht schlecht da sie wissen bei den anderen sind sie sowiso unten durch und suchen einfach einen Weg um aufzufallen.

Eventuell hilft euch das Gespräch ja weiter so das ihr zumindest normal miteinander arbeiten könnt.

Sollte das Gespräch nichts nützen würde ich mich der Person gegenüber trotzdem neutral Verhalten weder schlecht noch gut oder zur Abteilungsleitung/ Personalbüro gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So fängt Mobbing an das finde ich nicht gut nur weil andere Menschen anders sind . Wie fühlst du wenn plötzlich keiner mit dir redet oder irgendetwas ich kann es verstehen manche Menschen nerven jedoch kann man das regeln und ignorieren ist definitiv falsch . Du sollest halt mit ihm reden und das erklären das er sich ändern soll . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
18.05.2016, 16:45

Ja aber Nora der mobbt ja indirekt unseren technischen Leiter den wir alle sehr mögen und uns hält er dadurch beim verpacken auf. Irgendwo hört dann der Spaß auf.

0

Deine Situation mag zwar gerade nicht die beste sein, aber ich bezweifel doch sehr, dass dir damit geholfen ist, wenn du das hier samt Namen Online stellst und die Person durch den Dreck ziehst. Vielleicht wäre hier ein ernstes persönliches Gespräch doch angebrachter gewesen...oder zur Not doch einfach ignorieren und aus dem Weg gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
18.05.2016, 17:17

Namen sind natürlich nicht echt Vicky98

0

Was du da schreibst finde ich erschreckend. Ihr mögt ihn alle nicht, er ist ein fettes Schwein, er grüßt höflich zurück, obwohl ihn gar niemand gegrüßt hat und ihr schwärzt ihn auch noch beim Vorgesetzten an. Was ihr da macht, nennt man Mobbing.

Ihr treibt einen Kollegen, der sich ehrlich um eure Gunst bemüht in die blanke Verzweiflung. Selbst wenn er nicht die hellste Birne im Leuchter ist, habt ihr im Team eine Verantwortung für jeden Einzelnen von euch, für sein Wohlbefinden, seine Motivation seine Leistung. Ihr Alle, seid mitverantwortlich, wenn dieser Kollege im Team nicht "funktioniert" und es wird immer auf Alle zurückfallen.

Eure Vorgesetzten interessieren sich nicht für eure persönlich Vorlieben und Symphatien, und sie lieben auch Niemanden, der seine Kollegen hinhängt sondern erwarten, dass ihr abliefert. Und da versagt ihr jämmerlich. Euch fehlt es an Emphatie und Sozialkompetenz.

Habt ihr euch schon mal überlegt, wie es sich anfühlen muss, so behandelt zu werden, wie ihr diesen Kollegen behandelt?? Kann man seine Kollegen, die man ja nicht heiraten muss, mit denen man nicht seine Freizeit verbringen muss, nicht einfach respektieren und die Schwachen stärken, statt sie zusätzlich zu schwächen???

Was ihr im Moment macht ist einfach nur arm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeLike88
18.05.2016, 17:01

Wir kommen alle miteinander klar uns sind ohne ihn ein super Team also kann man nicht von arm reden. Wenn es nicht extrem und damit meine ich extremer ist wie man es sich nur vorstellen kann würde ich nicht hier die Meinungen von euch hören wollen. Der technische Leiter weiß davon nichts doch wir hörten von ihm das er gesagt hat dem wird er es noch heimzahlen. Deswegen er hat einen ganz miesen Charakter daher mag ihn auch niemand. Da er auch schon öfters aufgefallen ist. Das ist jetzt wie die Frage was war zuerst da Huhn oder Ei??

0

Was möchtest Du wissen?