Wie kann ich in München Grundschullehramt studieren wenn mein Abi schnitt zu schlecht ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der NC in den letzten Jahren ungefähr bei 2,5 lag, kannst du dich dieses Jahr trotzdem einfach bewerben. Einen Versuch ist es wert. Vielleicht hast du Glück und du kommst im Nachrückverfahren rein.

Wenn nicht, wartest du einfach ein Jahr. Du musst dich für keine Warteliste anmelden oder so. Solange du an keiner Uni eingeschrieben bist, zählt es als Wartesemester, das dir bei der nächsten Bewerbung positiv angerechnet wird. Ob zwei Wartesemester reichen, dass du sicher genommen wirst, weiß ich allerdings nicht.

Du könntest dich ja vorsichtshalber auch einfach an einer anderen Uni bewerben. In Augsburg z.B. ist der NC meist freundlicher. Und dann hast du vielleicht die Möglichkeit, nach ein paar Semestern einen Quereinstieg nach München zu machen. Aber Achtung: Wenn du in Augsburg studierst, hast du keine Wartesemester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte informiere Dich hier über Grundschullehramt-Studienangebote in Bayern:

http://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/grundschule/studium.html

Sonst?! Warum gibt es wohl Studienberatungen und Informationsveranstaltungen?

http://www.uni-muenchen.de/studium/kontakt/zsb/index.html

http://www.tum.de/studium/beratung/

Außerdem ist das Münchener Zentrum für Lehrerbildung wie für Dich geschaffen. Hier gibt es Orientierungshilfen und Beratungsangebote.

http://www.mzl.uni-muenchen.de/lehre_studium/index.html

Zuletzt: Da Du vermutlich nicht besonders versiert im Umgang mit Suchmaschinen bist, mache ich Dich besonders aufmerksam auf die Lehrerbedarfsprognose des Bayerischen Kultusministeriums, dessen eingehende Lektüre ich dringend empfehle. In kaum einem Bereich lässt sich der Personalbedarf so präzise prognostizieren wie im Lehrerberuf. Die Geburtenzahl bestimmt den Grundbedarf, der Rest wird durch Pensionierungen bestimmt.

http://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/lehrerbedarfsprognose.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch 1jahr arbeiten oderso das ist KEINE verschwendete Zeit lass dur von keinem was einreden ,dass ja zeit verloren ginge, wenn du nicht sofort studierst !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?