Wie kann ich in kürzester Zeit meinen Körper trainieren (Bodybuilding), und wären Anabolika oder der gleichen sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Anabolika würden dir nur etwas für den Muskelaufbau bringen, wenn du ein fortgeschrittener Bodybuilder mit mind. 5 Jahren Trainingserfahrung bist.

Vorher ist der Konsum nicht nur sinnlos, sondern schädlich und sogar kontraproduktiv, da du damit deinen natürlichen Hormonhaushalt zerstörst, und nur diverse Nebenwirkungen hast. 

Außerdem bringt Anabolika überhaupt nur dann etwas, wenn du neben einer gut trainierten Muskelmasse einen niedrigen Körperfettanteil hast.

Trainiere einfach hart, und ernähre dich gesund. Streiche alle Süßigkeiten, Chips, Fast Food, Backwaren und künstlich gezuckerte Lebensmittel. 

Stattdessen isst du viel Putenfleisch, Fisch, gekochte Kartoffeln (Keine Pommes, Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln), Salat, Gemüse, etwas Obst, ein paar Nüsse.

Mache moderat Low Carb (50- 150g KH´s täglich), und ernähre dich mit einer Lebensmittelauswahl nach der Logi- Methode. 

Achte natürlich auch auf deine Gesamtkalorienbilanz inkl. Sport. Ziehe davon etwa 200- 500 kcal täglich ab, um abzunehmen.

Nach dem Training isst du komplexe Kohlenhydrate wie Haferflocken mit Milch. Um deinen erhöhten Eiweißbedarf zu decken, kannst du abends anstatt den bisherigen Chips einen Magerquark z.B. mit Früchten essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle die eine ausgewogene Ernährungsumstellung, die du auch langfristig beibehalten solltest, also keinen Diät - Mist.

Sportlich gesehen solltest du nicht joggen o.Ä., da dies bei deinem BMI die Knie zu arg belasten würde, fange mit langsamem Laufen bzw Walken an, auch Treppen steigen ist eine gute Möglichkeit.

Anabolika und der Gleichen sind nicht sinnvoll, vor allem nicht, wenn du gerade erst mit dem Training anfängst, da solltest du noch nicht zu irgendwelchen Hilfsmitteln greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du vorher noch nie richtig trainiert hast sicher nicht zu Steroiden greifen. da muss viel beachtet werden und es wäre nicht sinnvoll. Faustregel ist mind. 21 jahre alt sein und schon ein paar jahre training

ich würde die Ernährung umstellen und dich erstmal richtig schlau machen, man findet ja fast alles im internert. (Ernährung, Rezepte, trainingsarten etc.)

wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grillfisch
26.04.2016, 15:39

29 J.

0

Trainieren, laufen gehen und auf deine Ernährung achten wäre ne gute Strategie. Zum Abnehmen erstmal primär laufen gehen und besonders am Abend mit den Kohlenhydraten sparen. Und insgesamt schauen, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lebst ja hoffentlich noch eine Weile.
Wenn du dich jetzt chemisch pimpst, dann geht das langfristig nicht gut.
Bei dem Deal mit Anabolika kannst du langfristig nur verlieren.
Ist wie eine Tätowierung. Die Folgen werden dich lebenslang zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs mit Diät und Training? Bodybuilding ist keine Raketenwissenschaft du musst einfach nur zielgerichtet Essen und hart Trainieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und die richtige Ernährung. Anabolika ist echt schädlich und irgendwann hast Du keine Eier mehr. Es hat echt viele Nebenwirkungen und ich Du solltest Deine Gesundheit nicht aufs Spiel setzten. Ausserdem sieht es schrecklich aus und man sieht es richtig gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen. Training ist schön und gut, ernährung sind in deinem fall 99%.
Iss viel weniger, hungere. Ist hart aber ist so

Anabolika?! What?! Mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?