Wie kann ich in Kenia leben? Ich bin seit 2 Jahren in Kenia verheiratet

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Andy, also dies ist nicht so einfach. Erst mal brauchst du eine Arbeitserlaubnis, die kostet 1000 € im Jahr, egal ob du verheiratest bist oder nicht. Du kannst auch kaum eine Arbeit annehmen hier, ist nicht erlaubt. Selbstständig machen mit der richtigen Idee, und mindestens 3 Jahre Anlaufzeit einrechnen. Ich habe auch einiges versucht in Kenia, bis ich jetzt nur noch Ferienhäuser vermiete und Safaris verkaufe. Wenn du die Möglichkeit hast, über das Internet zu arbeiten unabhängig von Kenia, dann ist das Beste. Versuche auch nicht an der Arbeitserlaubnis vorbei zu kommen, es gibt immer Neider und du bist schneller im Gefängnis wie du denkst, dann wird es teuer und du bekommst hier keine zweite Chance. Geh zur Immigration und frage Dich schlau. Es gibt immer wieder Agenten. die oft vieles erleichtern, aber auch sehr oft Dich um Dein Geld bringen. Lehrgeld hat hier jeder bezahlt also Ohne ein Puffer für 5 Jahre mindestens solltest du dich von der Idee herzukommen, verabschieden. Ich lebe hier gut und bin zufrieden, aber ich habe viele kommen und gehen sehen. Aber wenn es möglich ist, versuche es, das Leben ist zu kurz. Kenia ist auch zum leben sehr schön, nur anders.

Ich habe hier in deutschland Arbeit . Wer kann mir helfen mit Ratschlägen ? Oder kann mir hier jemand sagen was ich machen kann ?

Die Arbeit in Deutschland müsstest Du natürlich aufgeben. Idealerweise verdient Dein Mann in Kenia genug Geld um Euch beide zu unterhalten. Wie in der Gegend, wo Dein Mann wohnt, Deine beruflichen Möglichkeiten sind wirst Du selbst besser wissen. Ich gehe davon aus, dass Du schon mal für ein paar Wochen dort warst. Auch ob es da überhaupt üblich ist, dass Frauen berufstätig sind. Welches Leben Dich dort erwarten würde, siehst Du auch daran, wie die anderen Frauen in seiner Familie / seinem Dorf leben.

Skibomor 03.02.2015, 11:03

oops - Andy ist eine Frau?

0
Gerneso 03.02.2015, 11:06
@Skibomor

OK - dann halt anders herum. Er wird ja wohl wissen, wovon seine Frau derzeit lebt und ob es auch für ihn reichen würde und er wird ja wohl durch diverse Urlaubsaufenthalte dort die Familie kennen und wissen, was die Männer dort beruflich machen (können) und welche Kenntnisse dafür erforderlich sind.

0
andy1912 03.02.2015, 11:22

Erst einmal möchte ich sagen das ich ein Mann bin . Und meine Frau in Kenia lebt . Ich kenne das leben in Kenia . Ich war ja schon oft dort . arbeit finden ist schwer . Man kann als weißer ja nur Tätigkeiten machen was die menschen dort nicht können . Oder man macht sich selbstständig . Dafür verlangen die Kenianischen Behörden aber gute finanzielle Voraussetzungen . Es ist alles nicht so einfach wie man denkt . Ich dachte das jemand hier Erfahrungen damit hat .

0
Gerneso 03.02.2015, 11:27
@andy1912

Wenn es sich um einen kleinen Ort in der Pampa handelt, wird Dir kaum jemand aus Europa positive Erfahrungen berichten können. Wenn es in der Nähe ein Luxus-Hotel gibt, wo viele Europäer absteigen, könnte man dort wahrscheinlich als Europäer arbeiten, wenn man im Hotelfach etwas vorzuweisen hat.

Kommt es nicht in Frage, dass Deine Frau nach Deutschland kommt? Das wäre sicher einfacher.

0

Ich würde mich dort mal vor Ort umsehen was es an Arbeit gibt und was Du Dir vorstellen kannst. Wenn Du dort was hast, kannst Du ja mal für einige Zeit dort leben und sehen wie es Dir zusagt.

hm ... dort unten Job suchen, Flugticket kaufen, runterfliegen, mit deinem Ehepartner/in zusammenziehen, dort leben

... wäre meine herangehensweise

Die Frage mußt Du Dir selbst beantworten was Dir wichtiger ist.

Was möchtest Du wissen?