Wie kann ich in Excel einen Monatskalender mit Arbeitsblättern automatisch erstellen lassen

...komplette Frage anzeigen Beispiel Excel  - (programmieren, Microsoft, Excel)

2 Antworten

Das kann man mit VBA schön oder mit Excel-Funktionen einfach lösen.
Ich zeig hier mal die Lösung ohne VBA:

Tabelle1 umbenennen in Januar
im Tabellenblatt "Januar":

A1: 01.01.2013
A2: =A1+1
A2 runterkopieren bis Zeile 31

B1 =A1
B1: benutzerdefiniert formatieren TTTT
B1: runterkopieren bis Zeile 31

in Tabellenblatt "Januar" die bedingte Fomatierung zum Einfärben der Wochenenden einbringen:
Markiere A1:K31
Bedingte Formatierung:
Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden:
=ODER(WOCHENTAG($A1)=7;WOCHENTAG($A1)=1)=WAHR
Formatierung z.B.: gelb hinterlegt wählen
wird angewendet auf: =$A$1:$K$31 (kommt automatisch)

Tabellenblatt "Januar" kopieren und umbenennen in "Februar"
im Tabellenblatt "Februar":

A1: =DATUM(JAHR(Januar!A1);2;1)

Tabellenblatt "Febuar" kopieren und umbenennen in "März"
im Tabellenblatt "März":

A1: =DATUM(JAHR(Januar!A1);3;1)

Tabellenblatt "Febuar" kopieren und umbenennen in "April"
im Tabellenblatt "April":

A1: =DATUM(JAHR(Januar!A1);4;1)

usw. bis Dezember

Diese Datei kannst du dann jedes Jahr kopieren und nur im Januar in A1 das Jahr ändern, schon hast du einen neuen Kalender.

Gruß Distel

hat denn keiner eine VBA-Lösung?

Was möchtest Du wissen?