Wie kann ich in einer Behindertenwerkstatt kündigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Privatleben ist deine sache und wen die sich da einmischen ohne Gesetzliche Befugnis dan Stellen sie selber den Kündegungsgrund da aber wen du auch eine ander stelle hast ist das Nomalerweise kein Problem (höchstens wen es eine Geistiege Behinderung ist aber dan kan man das auch mit seinem Vormund klären)

vormund gibt es seit zig jahren nicht mehr.

0

du wirst ja irgwann einen vertrag unterzeichnet haben. hast du mal darin nach geschaut, was da bezüglich kündigung steht?

dein privat leben geht die nix an. da können sie dir gar nix verbieten

einfach krank machen. die ersten 6 wochen zahlt die werkstatt, danach zahlt die krankenkasse dein gehalt und das sind 67 % von deinem bruttolohn, etwa 1200.- euro. das ist schon mal ganz gut. nach etwa einem jahr wird das ganze überprüft, dann kann es sein das du in rente geschickt wirst. also wenn du nicht in rente willst, gehe nach einem halben oder 3/4 jahr für eine Woche oder einen tag zur arbeit.

Hallo,

schau dir das an :

https://www.gutefrage.net/frage/ich-werde-zu-behindertenwerkstatt-gezwungen-was-tun

Wenn du unter Autismus leidest und das Gefühl hast, unterfordert zu sein, dann laß dich versetzen...

Es ist immer schwer aus einer solche Werktstatt wieder raus zu kommen... Aber du hast auch Rechte.

Sind deine Eltern auch deine Vormunde oder wurde die Vormundschaft der Einrichtung übertragen ?

Wer hat veranlaßt, daß du in eine Werktstatt kommst und seit wann bist du in einer Werkstatt für Behinderte ?

Emmy

Hallo.

Ich denke wenn die dort sagen, das es nicht geht, dann kann ich mir auch gut vorstellen das es nicht möglich ist und die sollten denke ich auch wissen warum das nicht geht.

Liebe Grüße FD

Normaler weise geht das nach dem Gesetzt :(

0
@Rocker18

Was heißt normal?
Entweder du bist verpflichtet dort zu arbeiten oder nicht und wenn keine Arbeitspflicht in der Werkstatt besteht, dann kannst du doch einfach kündigen und dir einen anderen Arbeitsplatz suchen oder stehst du unter Betreuung so das du dies nicht selbst entscheiden darfst?

Liebe Grüße FD

0

als was arbeitest du denn dort? keiner kann dich zur arbeit zwingen.

Was möchtest Du wissen?