Wie kann ich im Matheunterricht punkten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Such dir nen Klassenkameraden, der dir Mathe noch mal erklärt. Versuch dich irgendwie dafür zu begeistern.

Mitarbeit verbesser ist leicht, mehr mitarbeiten. Dazu musst du nicht die super schweren Fragen beantworten, wenn du nachfragst, sobald dir was unklar ist, wird dein Lehrer auch merken, dass du dich nicht nur berieseln lässt.

Mach deine Hausaufgaben vernünftig, die sind keime Strafe sondern eine Übung für dich

Üben, üben, üben und zu Hause nacharbeiten. Wenn du was im Unterricht nicht verstehst: nachfragen.

Also ähmm das ist jetzt vlt. manchmal nicht so effizient, aber manchmal melden und wenn man dann doch rankommt einfach sagen das man aufs Klo muss. Oder falls man sich nicht sicher ist bei der Frage, trotzdem melden, vlt. ist es ja richtig

Es heißt ja auch immer Qualität und Quantität, beides zählt. Sprich es bringt nichts, wenn ich mich pro stunde 10 Mal melde und 9 von 10 mal nur Müll von mir gebe trägt es nichts zu meiner note bei. aber danke :)

0
@smurfette003

Doch, schon. Das ist Mitarbeit. Du solltest halt auch mitdenken und versuchen, die Frage zu beantworten. Aber etwas Falsches sagen passt völlig

0
@Maybewrong

Der Trick ist, dass man, wenn man nicht dran genommen wird, sich gemeldet hatte. Und vielleicht hat auch nur so eine Wortmeldung schon einen Einfluss.

0

Würde es dich sehr überraschen, dass
nicht jeder hier deine Abkürzungen kennt?

Was heißt EF und was SoMi?

nein alles gut :), EF= Einführungsphase (11. Klasse in der gymnasialen Oberstufe), SoMi= Sonstige Mitarbeit (Melden im Unterricht, Tests etc. )

0

Für Mathe gibt es keine Quick-Tips.

Der einzig sinnvolle Tip - und der wirkt nur langfristig- ist: VERSTEHEN

Was möchtest Du wissen?