Wie kann ich ihren Standpunkt besser verstehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, zunächst solltest Du Deinen Eltern mal recht geben. Die Altersbeschränkungen sind ja nicht ganz sinnlos. Ich kann aber gut verstehen, warum Du das Spiel spielen möchtest und will Dir sogar helfen.

Mit dem Argument "Man muss sich bemühen, nicht so viele umzubringen" wirst Du nicht weit kommen, das ist Deinen Eltern total egal :D

Ich würde eher Kompromisse eingehen: Wenn Sie das Gefühl haben, Du würdest nach dem Spiel oder generell aggressiver reagieren, wird das ganze wieder abgebrochen. Das wäre ein Entgegenkommen.

Gut ist auch, wie Du selbst schon sagst, ihnen zu zeigen, dass Du das stark unterscheiden kannst. Du kannst auch DURCHAUS dieses blöde Argument "alle anderen reden darüber und ich kann nie mitreden" einbringen. Deine Eltern hassen dieses Argument, aber es lässt sie halt überlegen. Sie wollen auch, dass Du in der Schule "mitreden" kannst und Freunde mit gleichen Interessen hast.

Ein weiterer Kompromiss könnte auch sein, dass Du das Spiel dann pro Tag nur maximal eine Stunde spielen darfst oder so.

ODER wenn gar nichts klappt: Eine Gegenmaßnahme machen: Wenn Du an einem Tag das Spiel spielen darfst, was Dir angeblich nicht so gut tut, dann machst Du dafür was anderes Tolles, was das wieder relativiert. Vielleicht Küchendienst, mit dem Haustier Gassi gehen, etc.. Pflichten übernehmen..

Denk mal drüber nach,
Tailor Durden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluekilla
14.04.2016, 19:51

Danke Alles Gute Ideen^^Werde ich versuchen :D

0
Kommentar von MatthisLenz
14.04.2016, 19:55

Kann ich so unterstreichen. :)

Btw. du nennst dich Tailor Durden? xD

0

Einerseits wird es wohl um das Prinzip gehen. Wenn sie dir jetzt Assassins Creed erlauben, kommt als nächste vielleicht Call of Duty, Battlefield oder sogar Mortal Kombat. Und das Argument dass du davon nicht beeinflusst werden wirst, kann man nicht genau sagen(wobei nur seeehr wenige von Spielen gewalttätig oder aggressiv werden um jetzt Beispiele zu nennen). 

Versuch nochmal mit deinen Eltern zu reden und versuche irgendeine Gegenleistung zu bringen. Lass dir sonst was einfallen oder warte einfach ein Bisschen. Mit 14/15 werden sie es dir wohl erlauben: Ich spreche aus eigener Erfahrung. ;) 

Hoffe konnte helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluekilla
14.04.2016, 19:55

Danke^^

0
Kommentar von TailorDurden
14.04.2016, 19:57

Ist halt die Frage, ob die Eltern überhaupt so viel von Computerspielen verstehen, um das einordnen zu können :D Ansonsten hättest Du natürlich recht.

1

Mach es heimlich paysafecard kaufen und das spiel kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluekilla
14.04.2016, 20:07

Ich muss zugeben, dass ich das in Erwägung gezogen habe, aber ich würde es nicht gerne versteckt machen weil ich ein mensch bin der nicht mit Stress umgehen kann^^td danke

0

Was möchtest Du wissen?