Wie kann ich ihn wieder nur für mich gewinnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt immer wieder Fragen, die machen mich im Prinzip sprachlos: als Frau und als Mutter.

Wer reitet schon einen toten Gaul? In deinem Text zählst du auf:

  • er hat kein Interesse mehr an mir
  • trotz Tocher ist er vor einer Woche gegangen/ausgezogen
  • wir gaben uns beide Grund zur Eifersucht
  • (daraus folgere ich als Unbeteiligte viel Zank und Streit)
  • ich habe bislang kein Interesse mehr an im gezeigt
  • er ist bei Knuddels angemeldet
  • ich vermute er datet andere Frauen zum Sex
  • er gehört mir nicht mehr
  • er ist nicht ehrlich zu mir
  • jetzt, wo andere sich für ihn interessieren will ich ihn wiederhaben
  • er hat mich geblockt

Jeder dieser mind. 11 Punkte spricht völlig gegen diese Beziehung. Er sendet deutliche Signale, dass er fertig mit dir ist. Und dir fällt nur ein, dass du ihn plötzlich wiederhaben willst?

Wo bleibt dein Respekt und dein Stolz als Frau? Wo beibt in dieser Nr. das Wohl deines Kindes? Da steht kein Wort von Liebe. Da steht kein Wort von liebevollen Erinnerungen. Auf mich wirkt das wie verletzter Stolz. Es hat was mit deiner Eifersucht und Besitzdenken zu tun.

Ich vermute mal ganz stark, du willst ihn aus den falschen Gründen zurückhaben. Es wäre dumm dir Ratschläge zu geben, wie du ihn zurückerobern kannst.

Mein Rat als erfahrene Frau und Mutter: Konzentriere dich auf dein Leben. Vergiß den Mann, er ist nur noch der Vater deiner Tochter. Suche dir einen Partner, der besser zu dir paßt und mit dem du eine stabiele und gesunde Beziehung aufbauen kannst. Hole Ruhe und Zufriedenheit zurück in dein Leben mit dem Kind. Besinne dich auf die wirklich wichtigen Werte. Das was du wirklich brauchst kann dir dieser Mann nicht geben. Löse dich von ihm, damit ihr alle 3 glücklich werden könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kämpft nicht um eine Beziehung!
Entweder beide sind sich selbst, haben stimmige und gleiche Prioritäten, und dann klappts auch! Oder Menschen machen sich Gegenseitig unnötig Fertig!
Wenn Menschen außerhalb gleicher unstimmigen Prioritäten zusammen kommen, dann kann das auf Dauer einfach nicht klappen.
Da es den Menschen eh schon so gut geht, müssen sie sich halt immer wieder noch viel grössere Herausforderungen aufladen!?
Jeder ist des Goldes eigener Schmied!
Drum prüfet nicht nur, wer sich fest Binden will, die Prioritäten, sondern einfach jede(r) JEDEN Tag!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid seit ... Samstag letzte Woche getrennt? Oder hab ich da was falsch verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?