Wie kann ich ihn verstehen/was soll ich tUn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er war gekränkt und kann damit nicht umgehen (was ich auch verstehe).

Er meint es nicht böse, kann aber auch nicht erwarten, dass du ihn "zurück-liebst". 

Ich hatte mal ein ähnliches Problem: ich habe einem Mädchen gesagt, dass ich es liebe (wir waren aber nicht befreundet, sondern kannten uns nur aus der klasse) und sie hat mich halt nicht geliebt. nachdem ich es ihr gesagt habe war das immer total komisch zwischen uns (kann nicht genau beschreiben wie). Das ist jetzt mehr als 2 Jahre her und ich mag sie immer noch ziemlich, aber hab es nie wieder angesprochen und einfach "weiter gelebt". Dieses komische Gefühl habe ich immer noch wenn wir irgendwo zusammen sind.

Also, ich kann dir insofern helfen, dass reden immer eine gute Idee ist. Redet euch beide alles von der Seele und seid ehrlich (das sollte ja machbar sein, vorallem wenn ihr das früher auch gemacht habt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariasfragen
05.11.2016, 10:41

Ich hab ihm das so geschrieben aber er hat nur 'ok' geantwortet... er sagt immer er braucht Zeit aber ich hasse es wie es grade ist... er kann mir nicht mal Hallo sagen wenn wir uns irgendwo in der Schule in Flur sehen

0

Ich glaub du musst es ihm nur genau sagen was du hier beschrieben hast das du ihn brauchst um zu Leben und ihn vermisst und das du willst das es wie früher sein soll aber nicht übertreiben. Viel Glück euch beiden.

Hoffentlich konnt ich helfen lg Montex :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariasfragen
05.11.2016, 10:40

Ich hab ihm das so geschrieben aber er hat nur 'ok' geantwortet... er sagt immer er braucht Zeit aber ich hasse es wie es grade ist... er kann mir nicht mal Hallo sagen wenn wir uns irgendwo in der Schule in Flur sehen

0

Was möchtest Du wissen?