Wie kann ich ihn besänftigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rede ihn einfach bei jeder Gelegenheit mit "eure Hoheit", "Majestät", "Chef", "Allwissender" usw. an (dabei aber Ernst bleiben - Lachen macht das unglaubwürdig). Garniert mit einem betont devot-unterwürfigem Verhalten kann man den Effekt noch steigern. 

Mit so einer Bauchpinselei bekommst du ihn ganz flott wieder auf Normalniveau - vor allem, wenn du diese Verbalpuscheleien so anwendest, dass andere das auch noch mitbekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hahohe1892bsc 16.05.2016, 11:26

dieses Risiko kann ich nicht gehen:les mal meinen Kommentar unter der anderen Antwort!

0
Peter42 16.05.2016, 11:41
@hahohe1892bsc

ja was denn nun - wenn er so sauer ist, obwohl du fast nix gemacht hast, du dich einschleimen willst (ohne dass er es mitbekommt) aber ihn lieber zum Pfeffer schicken willst, aber das doch nicht willst weil du ihn noch irgendwofür brauchst... - ich finde, da passt so etliches nicht richtig zusammen. Vielleicht solltest du dich erst mal ein bisschen sortieren.

0

kommt drauf an was du gemacht hast, reicht da eine entschuldigung nicht aus ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hahohe1892bsc 16.05.2016, 11:24

Ne sieht nicht danach aus, ich habe nichts wirklich dramatisches getan, aber ihm passt mein verhalten nicht, normalerweise würde ich sagen:soll er bleiben wo der pfeffer wächst, aber ich brauche ihn und deshalb werde ich mich bei ihm einschleimen, aber das soll er nicht wissen.

0

Was möchtest Du wissen?