Wie kann ich ihm klar mache das da nichts ist und nie was sein wird?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja, das ist schwierig. Ich kann das aber sehr gut verstehen. Das A und O im Zwischenmenschlichen ist die Feinjustierung und für die braucht man im Allgemeinen keine deutlichen Worte oder Aussprachen. Manche Menschen tun einem aber nicht den Gefallen, Mimik, Gestik und das Nonverbale zu verstehen. Manchmal sind es Leute, die auf normalem Wege gar nichts erreichen, und diese Impertinenz benötigen und sich quasi hart erarbeitet haben. Mit flapsigen Bemerkungen, 'steht an meiner Tür, dass ich Sprechstunde habe?' oder 'Heute ist keine Sprechstunde (ich habe zu tun)' erreichst du möglicherweise nicht viel. Ideal wäre ein Komplize, der hinzukommt und den du freudigst begrüßt und dem Aufdringlichen dann sagst, er möge gehen, du hättest was Persönliches zu besprechen. Es könnte auch ein Anruf deines vorgeblichen Freundes sein, den du so ansäuselst, dass es ihm zu viel wird ('das war gestern wieder so schön, ich muss jetzt noch ständig dran denken. Kuss, Kuss, Kuss'). Du kannst natürlich auch warten, bis dir einmal der Kragen platzt, und du ihm reinen Wein einschenkst. Wenn er es übertreibt, kommt es sicher irgendwann einmal so weit. Oder du ringst dich durch, das zu tun, von dem er hofft, dass es niemals passiert: du sagst ihm die Wahrheit.

KeyShinee93 23.11.2016, 11:12

Das ist ein super Kommentar, ich danke dir vielmals. Ich habe mir auch schon gedacht einen Kollegen mit dem ichs gut habe aus einen anderen Büro zu zuziehen..aber du hast sehr gute Ansätze die ich mir sehr zu Herzen nehme!

0

Warum schlechtes gewissen ? Du bist da um deine Arbeit zu erledigen und dieser Typ stört dabei.

Sag ihm,. dass er bitte gehen soll, wenn er wieder erscheint.

Kannst ja mal demonstrativ den Hörer des Telefons nehmen und so tun als ob du telefonieren möchtest. Dann sollte er schon gehen, wenn nicht, sag ihn das du jetzt telefonieren musst, ohne ihn.

Oder du stehst auf und verlässt den raum.

Wenn alles nichts nützt, sprich mal mit deinem Vorgesetzten.

KeyShinee93 23.11.2016, 11:08

Danke für die Antwort! Du hast recht, das wäre die für mich leichtre Methoden, so tun als ob, vielleicht begreift er es dann endlich!

1

puh von der überschrifft her dachte ich da kommt so eine stalker geschichte, aber da hast du es ja noch richtig einfach momentan ^^.

sag ihm doch das du - um dich zu konzentrieren - deine ruhe brauchst.
wenn er es versteht hast du es einfach und die beziehung von euch beiden (ich meine auf freundschaftlicher oder kollegialer basis) wird nicht so strapaziert.
versteht er es nicht musst du natürlich klarer werden das du so einfach kein interesse an im hast.
versteht er es immer noch nicht wird es unheimlich und da musst du dann standhaft bleiben und es ihm evtl wirklich klar machen (nicht mit nonverbalen gesten, das hilft nichts ... der sieht dann durch die rosarote brille).

glaub mir ich hab schon penetrante typen am zipfel gehabt und das kann echt anstrengend werden ^^° ... einem musste ich die freundschaft kündigen und den kontakt zu mir verbieten (weniger um meinen seelenfrieden als mehr seinen).

KeyShinee93 23.11.2016, 11:02

Danke dir für die Antwort, du hast recht, noch ist alles sehr harmlos, aber ich denke er ist einer der standhaften Sorten, und manchmal ist es schon gruselig :O

0
Rikkin 23.11.2016, 11:04
@KeyShinee93

kannst ja gerne bescheid sagen wie es gelaufen ist. evtl könne dir die leute weitere tipps geben wenn mehr raus gekommen ist bei deiner situation ^^.

hoffe es wird nicht zu anstrengend für dich.

0
KeyShinee93 23.11.2016, 11:16
@Rikkin

Werde ich mit Sicherheit :) ich muss einfach abwarten bis er wieder unangemeldet reinschneit :P

0

Hallo KeyShinee93,

Ich würde dir raten seinen Worten zu folgen und direkt mit höflichen klang sein.

Es kann nicht angehen das du dich während der Arbeitszeit mit solchen unangenehmen Situationen beschäftigen musst.

Versuch es ihm zu sagen.

Z.B: Herr xyz, ich weiß das Sie es nur gut meinen, aber ich muss hier arbeiten und habe einige Sachen zu erledigen. Es ist nicht böse gemeint aber ich würde mich freuen wenn ich mich voll und ganz darauf konzentrieren kann.

Wenn er trotzdem weiter dort steht und jetzt einfach schweigt, sag es ihm noch einmal direkter...

Zur not musst du dich beschweren.

Ich wünsche viel Kraft und hoffe ich konnte helfen!

 

LG

KeyShinee93 23.11.2016, 11:06

Danke dir, das ist ein toller Tipp, manchmal verlier ich mich selber und werde schnell frech oder schnippisch, aber das ist ein super Ansatz, den werde ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren!

1

Also ich bin in der Hinsicht nicht auf den Mund gefallen. Wenn jemand nur da steht und schaut würde ich ihn mit einem "lustigen" Spruch (zb. mit einer frechen und lustigen Stimmlage: deine Arbeit erledigt sich nicht in meinem Büro, o.ä.) abwimmeln. Oft hat das bei mir schon geholfen und die Stimmung ist dadurch locker geblieben.

Sollte das nichts für dich sein würde ich ihn das nächste mal wenn er kommt einfach darauf ansprechen oder ganz klar sagen das du gerade keine Zeit hast.


KeyShinee93 23.11.2016, 10:59

Danke dir! Nun eigentlich bin ich ein direkter Mensch, aber nur mit den Leuten die ich kenne...aber ich werde deinen Tipp definitiv ausprobieren!

0

Du hast das Recht deine Meinung zu sagen. Wenn deine Meinung ihm nicht passt, dann muss er halt damit Leben. Das zeugt von Respekt. Denn wenn du das nicht machst, dann merken die Leute früher oder später, dass man mit dir machen kann was man will. Wenn du nur meckerst aber nicht handelst, dann fühlst du dich nur schlechter.

Du verletzt ihn nicht du vertrittst nur dein Standpunkt. Wenn die Leute trotz deiner Meinung sich verletzt fühlen, dann muss er damit durch. Du kannst nicht jedem gerecht werden.

KeyShinee93 23.11.2016, 11:10

Danke dir, es ist so, ich muss endlich lernen das ich an erster Stelle stehe und nicht immer alles tun muss um es den anderen recht zu machen. Und wie gesagt, so hart es klingt, seine Gefühle interessieren mich nicht..

1

Bei mir war das vor ein paar Monaten auch so. Mir war das auch extrem unangenehm, weil ich ihn nicht kränken wollte und er sich so "bemüht" hat. Allerdings habe ich auch schon länger einen Freund, das hab ich ihm natürlich direkt gesagt, aber das war ihm egal. Es war fast die selbe Situation auf der Arbeit. Immer kam er vorbei und wollte Zeit mit mir verbringen. Ich war nett, aber hab eigentlich deutlich gemacht, dass ich kein Interesse an ihm habe und auch meinen Freund niemals betrügen und oder verlassen würde. Wie dem auch sei, irgendwann hab ich all meinen Mut zusammen genommen, und ihm klipp und klar gesagt, dass das nicht geht und ich langsam sauer werde, dass er das nicht versteht. Wir haben ein bisschen geredet und womit ich nicht gerechnet habe... er hat sich bedankt, dass ich so ehrlich zu ihm war und fand es toll, dass ich zu ihm gegangen bin, und ihm das gesagt habe. Im Endeffekt hab ich das so lange hinausgezögert aus den selben Gründen wie du und am Ende war es so einfach. Jetzt bin ich direkter wenn mein gegenüber das (meiner Meinung nach) offensichtliche nicht versteht.
Viel Glück!

KeyShinee93 23.11.2016, 11:04

Danke für die Antwort :) Ich glaub der wäre sehr verletzt wenn ich mit ihm ehrlich rede und ihm sage was Sache ist aber die *Hints* checkt er einfach nicht, dann gehts wohl nicht anders :(

0
MrsAwkward 23.11.2016, 11:34

Ich musste mich auch sehr überwinden und hatte echt Angst vor dem Gespräch. Aber jetzt bin ich froh dass ich's getan habe. Versuch's einfach, hinterher war's bestimmt nicht so schlimm. Alles gute!

0

Sag ihm klipp und klar, dass da nichts ist, nie etwas sein wird und dass es absolut nicht geht, dass er irgendwelchen Bockmist im Büro herumerzählt.

Sag deinen Kollegen, dass du es satt hast, dass der Typ dich nervt und dass da definitiv nichts ist. Zwing sie in die Defensive, indem du sie fragst, was du tun kannst, um den Kerl loszuwerden - das wird sie ganz ganz schnell still sein lassen. Und im besten Falle hat irgendjemand wirklich einen Rat.

Und falls das alles nichts hilft, wende dich an deinen Vorgesetzten und reiche Beschwerde ein.

Sag einfach ,dass du deine Ruhe willst und nicht mit ihm reden möchtest .

KeyShinee93 23.11.2016, 10:45

Hi, danke für deine Antwort, ich hab dann immer ein so schlechtes Gewissen...:( ich mach überhaupt keine Anzeichen das ich Interesse haben könnte..

0
Shelly82 23.11.2016, 10:55
@KeyShinee93

Das schlechte Gewissen sollte ER haben ;-) 

Immerhin hat er ja etwas getan, das was Du machst ist ja nur die Reaktion darauf. 

Manchmal interpretiert man aber auch etwas mehr hinein wo eigentlich gar nichts ist, da hilft nur reden. Aber nicht als Vorwurf, sondern sag am Besten wie es DIR dabei geht, dann kann er Dir keinen Vorwurf machen. 

Oder Du drehst den Spieß um, und wenn er wieder bei Dir steht sagst Du "jetzt hab ich Sie schon wieder so lang von der Arbeit abgehalten, ich glaub ich mach jetzt lieber wieder weiter ;-)" - mit nem Augenzwinkern... 

1

Sag ihm einfach dass du bei der Arbeit gerne deine Ruhe hättest weil du dich sonst nicht konzentrieren kannst

Sag ihm einfach "Piss dich Alder, ich will arbeiten"! 

KeyShinee93 23.11.2016, 11:00

Hi :) wer wirklich langsam angebracht wenn der so weiter macht! Er denkt halt nur weil er nichts zu tun hat habe ich auch nichts zu tun :P

0
unpolished 23.11.2016, 11:10
@KeyShinee93

Ehrlich wehrt am längsten! Oder lass ihn wissen dass du einen Freund hast. Wenn du keinen hast, dann mach ein Bild zusammen mit einem Kumpel, und stell es auf deinen Schreibtisch. 

0
KeyShinee93 23.11.2016, 11:19
@unpolished

Das ist eine fantastische Idee!! Werde ich vlt sogar machen vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?