wie kann ich ihm helfen von seiner Sucht loszukommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn er einsichtig ist, muss er zur entgiftung in eine klinik mit anschließender therapie. da soll dein kumpel mal mit seinem arzt drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schokokind!

Nimm mal Kontakt zu Al-Anon auf. Das ist eine anonyme Selbsthilfegemeinschaft für Angehörige und Freunde von Alkoholikern.

www.al-anon.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Wille da ist, soll er sich vom Hausarzt in einen Entzug mit Langzeittherapie überweisen lassen. Außenstehende können nur Mut machen und unterstützen, dass ein Betroffener weiß, dass er nicht alleine ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?