Wie kann ich Hunden abgewöhnen zu bellen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst das Bellen deinen Hunden eventuell abgewöhnen. Zum Beispiel könntest du sie immer loben, wenn sie mal NICHT bellen. Sollten sie bellen, sagst du einfach streng "Nein". Wenn sie dann Ruhe geben, bekommen sie ein Leckerchen.

Wenn die Chihuahuas verspielt sind, kann man sie auch mithilfe von Spielen gut erziehen. Du spielst ganz einfach mit ihnen, und wenn sie bellen, kommt das Spielzeug weg. Sind sie wieder ruhig, spielst du weiter.

Allerdings kann es lange dauern, bis du deinen Hunden das Bellen abgewöhnt hast und eigentlich ist es fast unmöglich, das zu schaffen. Bellen ist für Hunde ein Kommunikationsmittel.

Ach ja, die Idee mit dem Maulkorb finde ich nicht so gut, deine Hunde würden nicht verstehen, warum sie den überhaupt tragen; für sie steht er nicht in Verbindung mit dem Bellen, also hätte das ganze keinen Sinn.

Sag mal, du willst so kleinen Hunden einen Maulkorb verpassen?

Wenn dir vorher schon bekannt ist, dass die beiden ständig kläffen, dann solltest du dir im klaren sein:

Schaffst du das, die beiden so erziehen, dass sie nicht ständig bellen?

Wo mehrere Wohnungen sind, dann schlagen Hunde schon mal an, wenn Fremde durchs Haus gehen und das ist normal.

Wenn im Tierheim schon bekannt ist, dass die kläffen, dann wurden die beiden Hunde wohl nicht umsonst dort abgegeben, weil die Besitzer überfordert waren (nur meine Vermutung).

Dann suche dir lieber einen Hund, der angenehmer ist , als gleich zwei und wenn das Geschwister sind, die seither zusammen sind, da würden sich Besitzer finden lassen, die sich mit der Erziehung auskennen.

Du hättetest eine Menge Arbeit vor dir, um gleich zwei Hunde so zu erziehen, dass es klappt. Ist doch klar, wenn einer anfängt, dann zieht der andere mit.

Hallo,

meinst Du nicht, daß hättest Du Dir vorher überlegen sollen und nicht erst, wenn Du schon im Tierheim gesagt hast, daß Du die zwei nimmst? Sorry, ist nicht böse gemeint, aber Du scheinst von Hunden überhaupt keine Ahnung zu haben, sonst kämmst Du nicht auf die Idee mit dem Maulkorb. Lass das bloß bleiben. Ein Maulkorb ist dafür da, wenn ein Hund z.B. beim Tierarzt beissen würde oder unter fremden Menschen zu verhindern, daß dies passiert. Und was ich jetzt nicht versteh, wie ohne Kommandos, ja, per Telepathie oder was jetzt? Die zwei sind schon mal Brüder, sind ein Team, sind Kleinhunde (wobei nicht alles Kläffer sind!) und Du willst ihnen beibringen nicht mehr zu bellen, obwohl Du überhaupt keine Ahnung davon hast. Vergiss es, da hat schon jemand Probleme damit, wenn er Hundeerfahrung hat. Ein Hund allein ginge vielleicht, was jetzt aber nicht heißen soll, daß die beiden getrennt werden sollen, daß wäre ziemlich gemein. Und das wäre schon schwierig, wenn er so ein Dauerbeller ist. Geh am Besten in die Hundeschule, weil Du brauchst erst mal einen totalen Einblick in die Hundewelt, so schaffst Du das nie und das wäre hier zu weit ausgeholt. Die im Tierheim haben Dir das doch bestimmt auch gesagt mit dem Bellen. Weißte mich regt das deshalb so auf, weil es immer das selbe ist, ja die Hunde sind ja so süß, die muss ich haben und überlegt wird überhaupt nicht. Ich kann Dir genau sagen wie das ausgeht, Du bist irgendwann vom Gebelle richtig angenervt und die Hunde kommen wieder zurück ins Tierheim, bloß weil jemand mal wieder nicht vorher überlegt hat, sondern seinen Egoismus befriedigen musste. Zu Leiden haben wie immer natürlich die Hunde! Ganz toll! Lass es lieber gleich und sag ab, daß ist noch besser als anders, denn dann haben die zwei erst recht nochmal nen Knacks weg. Außerdem haben sie so die Chance noch den richtigen Platz zu bekommen. Ich weiß, Du verstehst nur Bahnhof!!!

Genervte Grüsse

Wie kann man Hunden das Bellen abgewöhnen, wenn es klingelt?

Hihu zusammen,

kann mir jemand das mal bitte erklären ? Das ist nämlich langsam nervig !

...zur Frage

Soll ein Hund Kommandos auch von anderen Leuten und Fremden annnehmen?

...zur Frage

Hunden das bellen abgewöhnen?

Peace✌

Also immer wenn wir draußen im Garten sitzen bzw. Die Hunde draußen sind fangen sie immer an zu bellen so bald jemanden vorbei geht. Wie kann man ihnen es abgewöhnen ?

...zur Frage

Wie kann ich meinem Hund das Bellen bei anderen Hunden abgewöhnen?

Hallo alle miteinander! Ich habe ein Problem...

Ich habe meinen Chihuahua jetzt schon seit zwei einhalb Jahren, aber egal womit ich es versuche, ich kann ihm das bellen nicht abgewöhnen... Er bellt eigentlich nur wenn er andere Hunde sieht. Er bellt nicht agressiv, sondern wenn er zu dem Hund hin will, um hallo zu sagen, oder wenn er einen größeren Hund sieht, den er nicht kennt, dann bellt er aber eher aus Angst. Und meistens wenn er bellt, dann lassen die anderen Leute ihren Hund nicht zu meinem, weil mein kleiner Chihuahua könnte ja ihren Bernhardiner verletzen -_-

Er ist wirklich keinesfalls agressiv! Ich war schon auf diversen Seiten, aber habe keine Lösung gefunden...in der Hundeschule war ich auch schon, aber da haben sie gesagt, ich solle den anderen Hunden einfach aus dem Weg gehen... Aber genau das will ich nicht, ich will entspannt laufen können, dass er andere Hunde kennenlernen kann, mit ihnen spielen kann usw.

Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?