Wie kann ich Hund und Katze zusammenführen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich seh da gar keine Problem drin, wenn du ein paar Regeln einhältst.

Lass der Katze alle Rechte und Gewohnheiten, also auch deine Zuwendungen. Ich würde allenfalls den Futternapf für die Katze für den Hund unerreichbar hochstellen, schon eine woche bevor der Hund kommt.

Dann wenn der Hund kommt, würde ich ihn die ersten Stunden an der Leine halten und ihn gegebenfalls vor der Katze schützen und sie zuerst nicht ohne Aufsicht lassen, ach nachts separat halten.

Dann werden die sich so nach und nach daran gewöhnen und vorsichtig Kontakt zueinander aufnehmen, unter deiner Aufsicht.

was denkst du wie lange das dauert?

0
@Menas

Danke für den Stern.

Das kann man nicht wohl nicht so pauschal sagen.

Als wir das erste mal mit unserem Hovawart unsere Schwiegereltern besuchten (er hat ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten, anerkennt natürlich auch das Revier anderer), gab es da überhaupt keine Probleme.

Er verhielt sich ruhig und die Katze verschwand zunächst, wurde dann neugierig und kam an. Später waren sie gute Freunde, die zusammen aus einem Napf fraßen, bzw. er ließ zu, dass sie bei ihm naschte, es war ja "Ihr Haus" ;-)).

Aber zu Hause hat er nach wie vor Katzen von unserem Grundstück verjagd.

0

Das wird nicht so einfach werden. Am besten funktioniert so etwas, wenn beide Tiere sehr jung ins Haus kommen und zusammen aufwachsen. Dann bleibt es später bei kleineren Neckereien. Bei einer 16 Jahre alten Katze sollte man einen solchen Schritt gründlich überlegen.

also als ich meinen hund (als welpe) bekommen hab, war mein kater auch schon mind 13 und am anfang fand der das nich so toll. der hund wollte immer gerne mit dem kater spielen, aber der hat immer die haare aufgestellt und hat sich versteckt. zum glück hat niemand den anderen gebissen bzw gekratzt und nach ner zeit haben die sich auch gut aneinander gewöhnt, auch wenn die beiden keine besten freunde wurden :)

Habe seit kurzem eine kleine Katze und eine Hündin sie wird 4 Jahre die Katze möchte sich anfreunden aber „Leni“ ist so tolterig..hat jemand tips?

Hund und Katze zusammenführen

...zur Frage

Bis zu welchem Alter sollte man warten bevor man sich Hund/Katze kauft?

Meine Verlobte ist schwanger, bis zu welchem Alter des Kindes sollte man warten, bevor man sich einen Hund oder eine Katze zulegt?

...zur Frage

Wie kann man ohne Stress, Hund und Katze zusammenführen?

Also meine Tante hat sich zwei Babykatzen zugelegt das Problem dabei ist, dass sie auch noch 2 Hunde hat. Der eine ist ganz ruhig und neugierig doch der andere lauert die ganze zeit und jagt die kleinen. Ich mach mir ein bisschen Sorgen das der Hund doch nochmal zuschnappt. Die Frage ist nun wie man die Tiere ohne Stress zusammen führen kann oder gewöhnt dich der Hund irgendwann an die Katzen? Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung bei der zusammenführung von Katze und Hund Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Was mache ich, wenn der Hund von der Katze Angst hat?

Hallo,mein hund ist 6 jahre alt und ist in seinen besten jahren,aber immer wenn er eine katze draußen sieht bellt er und will sie jagen und ich denke auch töten.Doch seit 2 monaten haben wir uns jetzt auch eine katze zugelegt,aber am anfang hatte unser hund noch keine angst.ich weiß nicht ob er sie begrüßen oder angreifen wollte, er sah er freundlich aus.Er ist aber so hektisch auf unsere Katze losgegangen uns sie hat ihn glaube ich gekratzt. Unser Hund lebt unten bei meiner Oma und unsere Katze oben bei uns.Est ist keine wohnung sondern ein Haus.Nun ja , meine katze versteckt sich jetzt nicht mehr wenn sie ihn sieht , sondern sie will mit ihm spielen, natürlich hat sie noch Angst und geht vorsichtig zu ihm hin aber er rennt immer weg und hat mehr angst vor ihr,dabie ist mein hund ziemlich groß und ein Golden Retriever mix. Also wir haben meine Katze schon oft runtergelassen aber mein hund rennt immer weg und tut so,als würde er sie nicht sehen.Wenn sie aber zu seinem Futternapf oder zu seinem Platz geht, wo er sich immer hinlegt,guckt mein hund so komisch, so wie wenn er ein brot mit Wurst sieht oder etwas anderes komisches. Dann rennt er manchmal auf sie los aber nur sehr kurz und wenn meine katze ihm ein bisschen zu nahe kommt, rennt er wieder weg und pienst auch manchmal ( am anfang zu mindest). Merkt mein hund iregdnwann das sich meine katze mit ihm anfreunden will? Was kann ich tun?

Danke im voraus LG

...zur Frage

Senioren Katze mit Kitten zusammenführen?

Derzeit Leben 2 Hauskater bei uns Zuhause. Es sind reine Wohnungskatzen, aber haben einen großen Balkon. Einer ist 14 Jahre alt und der andere ist 11 Jahre alt und ihm wurde vor kurzem Diabetes diagnostiziert und wir sind noch bei der Einstellung.

Dennoch bleibt der Wunsch ist eine dritte Katze anzuschaffen, weil vor 1 Jahr unsere dritte Katze (mit 18 Jahren) verstorben war.

Wir würden uns gerne ein Maine Coon Kitten anschaffen.

Würdet ihr die beiden Senioren Katzen mit einem Kitten zusammenführen? Welches Geschlecht sollten wir am besten auswählen? Oder am besten gleich abraten?

Charakterlich sind unsere 2 Kater sehr ruhig. Sie gehen zwar immer wieder gerne auch mal auf Entdeckungstouren und kämpfen immer wieder miteinander, aber sonst sind sie sehr ruhige Tiere. Sie haben die Gesellschaftung vor 3 Jahren mit unserem Hund (aus dem Tierheim mit 4 Jahren) auch sehr gut aufgenommen.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

...zur Frage

Jagdhund und Katzenbaby "Zusammenführen "?

Hallo ich habe eine 3 jährige Jack Russel Terrier Hündin und meine Oma bekommt in 5 Tagen ein Katzenbaby und ich habe keine Ahnung wie ich die 2 zusammenführen soll (mit Maulkorb oder ohne, vorher füttern oder zusammen füttern...) deshalb brauche ich dringenden Rat am besten von etwas erfahreren Leuten die selber Hund und Katze haben Bitte um schnelle Antwort !!! LG und Danke im voraus 😘

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?