Wie kann ich holz biegen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nassmachen und in Schraubzwingen einklemmen.

So, wie man es früher auch gemacht hat. Durch Aufweichen über Wasserdampf.

Guten Morgen,

zuerst einmal musst du dir eine Negativform von der Kontur herstellen, in der du nachher dein Holz haben möchtest. Als nächstes organisierst du dir einen entsprechend großen Behälter, in den das Holzschück hineinpasst und der eine Menge Hitze verträgt. Danach "kochst" du das Holz - in der Fachsprache "Dämpfen" genannt, nimmst es aus dem Kessel heraus und drückst es mit aller Kraft in deinen Negativform! Gleich so heiß wie es ist! Mit kalten Wasser wird es dir sehr schwer, wenn überhaupt nicht gelingen! Grüße

Tobias

Was möchtest Du wissen?