Wie kann ich herausfinden welche prozessoren auf mainboard passen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Das Mainboard ist ein DELL OEM Mainboard und stammt wahrscheinlich aus einem DELL Optiplex 390 PC. Es handelt sich in dem Fall um ein Sockel 1155 Mainboard mit H61 Chipset. Diese Plattform wurde für Sandy Bridge CPUs (Core i3/5/7 2000er) entwickelt. Prinzipiell können auch Ivy Bridge CPUs (Core i3/5/7 3000er) darauf betrieben werden, wenn das BIOS da mitspielt. Laut DELL dürfte das aber nicht der Fall sein, so das nur Sandy Bridge Prozessoren auf diesem Mainboard funktionieren. Laut DELL sind folgende Prozessoren für dieses Mainboard verfügbar bzw. wurden getestet:

  • core i3 2100
  • core i3 2120
  • core i5 2400

https://www.dell.com/downloads/global/products/optix/en/optiplex-390-tech-guide.pdf

Darüber hinaus findet man im Internet Berichte, das auch noch folgende CPUs erfolgreich auf diesem Mainboard getestet wurden.

  • i3 2130

https://www.dell.com/community/Desktops-General-Read-Only/Dell-Optiplex-390-CPU-List/m-p/5047853

  • i5 2500
  • i7 2600

https://www.dell.com/community/Optiplex-Desktops/390-CPU-upgrades/td-p/5975479/page/2

Das aktuellste BIOS soll die Version A14 sein. Diese behebt Probleme nach bekanntwerden der Schwachstellen "Spectre" und "Meltdown".

https://www.dell.com/support/home/de-de/drivers/driversdetails?driverid=72x25

Das dürften alle Prozessoren sein, die von diesem Mainboard unterstützt werden.

mfG computertom

Und welches der CPU s die passen ist am besten?

0
@Anonym050404

Der i7 2600 ist der leistungsstärkste Prozessor, von den genannten. Wobei DELL nur bis zum i5 2400 die Funktion garantiert. Eventuell muss dafür aber auch noch das BIOS aktualisiert werden. Was ich aber auch auf jeden Fall machen würde, schon um die Sicherheitslücken für Spectre und Meltdown zu schließen. Nach folgendem User Bericht soll sogar eine Sandy Bridge Xeon E3 1270 CPU auf dem Mainboard laufen und der i7 2600K.

https://www.dell.com/community/Optiplex-Desktops/390-CPU-upgrade/td-p/6083830

Allerdings kann man den i7 2600K nicht via offenem Multiplikator übertakten, denn diese Funktion unterstützt der H61 Chipsatz des Mainboards nicht, so das es beim i7 2600 ohne K bleiben sollte.

Hier nochmal das Handbuch zu dem DELL Optiplex 390:

https://i.dell.com/sites/csdocuments/Shared-Content_data-Sheets_Documents/en/Optiplex-390-Technical-Guidebook-101311.pdf

Auf Seite 10 stehen die von DELL für diesen PC benutzten Prozessoren. Wem man nun glauben schenkt und wem nicht, weiß ich auch nicht. Ganz sicher funktioniert der i5 2400 auf dem Board. Beim i5 2500 bis i7 2600 und Xeon E3 1230 bis 1270 muss man sich auf die Aussagen der anderen User verlassen und es selbst ausprobieren, wobei ein Restrisiko bleibt, das diese CPU's doch nicht auf dem Mainboard hier funktionieren.

1

Musst gucken ob der Chip und der Sockel mit dem gewünschten Prozessor zusammenpassen. Die Angaben findest du am schnellsten bei den entsprechenden Herstellern

Das Mainboard verfügt über einen Sockel 1155 mit H61 Chipset. Aber nicht alle Sockel 1155 Prozessoren, die da drauf passen, werden auch auf diesem Mainboard funktionieren, mangels BIOS Unterstützung.

1

Indem du danach googlest, was für ein Sockel das Mainboard hat, in deinem Fall Sockel 1155 und dann schaust, welche CPUs drauf passen.
Das sind dann Intel CPUs mit Sandy Bridge oder Ivy Bridge

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Intel-Core-i-Prozessoren

Wahrscheinlich wird sich das aber nicht lohnen, weil die restliche Hardware auch nicht mehr auf die heutigen Anforderungen passt.

Nö, Ivy Bridge CPUs werden von diesem Mainboard hier nicht unterstützt, nur einige Sandy Bridge Modelle, laut DELL und diversen Testern. Um Ivy Bridge CPUs auf diesem Mainboard betreiben zu können, wird ein entsprechendes BIOS Update benötigt, welches von DELL einfach nicht bereitgestellt wurde.

0

Da hilft nur ausprobieren. Bestell mal ein paar und schau obs rund läuft.

Was möchtest Du wissen?