Wie kann ich herausfinden ob 100 %Deutsch bin?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ursprünglich kommen wir alle aus Afrika. "100% deutsch" ist daher niemand, allerhöchstens zu annähernd 100%.

Wenn Deine Grosseltern nicht mehr leben, kannst Du einfach Deinen Nachnamen eingeben und nach der Herkunft googeln.

Die Vorfahren meines Mannes kommen z.B. aus Frankreich und meine aus Frankeich und den Niederlanden.

Wen, ausser einem selbst, interessiert das denn / einen Ariernachweis brauchen wir ja gluecklicherweise nicht mehr. lg Lilo

Meiner Meinung nach ist jeder zu 100% deutsch, der ausschließlich die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Wenn man es abhängig von den Vorfahren macht, stößt man sehr schnell an Grenzen, da es Deutschland erst seit 1871 gibt, Davor gab es Fürstentümer und Königreiche

Welche Kombination von Namen ist bei der Hochzeit möglich?

Hallo,

meine Frau und ich haben im Ausland geheiratet und wollen nun die Ehe nach deutschem Recht eintragen lassen. Nun machen wir uns Gedanken über den Nachnamen. Das 2 Doppelnamen nicht kombiniert werden können wissen wir schon aber dennoch ist es schwer wirklich aussagekräftiges Material über die möglichen Kombinationen zu finden.

Zum Bsp (nicht unsere echten Namen): Mein Nachname: Schmidt Ihr Nachname: Müller Meier

Ist folgende Namenskombination möglich? - Schmidt Müller - Schmidt Meier

Oder ist es nur möglich entweder Schmidt oder Müller Meier zu heißen?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie zitiert man in einer Hausarbeit, wenn jemand einen Text im Buch eines anderen verfasst hat?

Hi,

mir geht es darum: Wenn ich bspw. Müller zitiere, dann schreibe ich in der Hausarbeit hinter das Zitat: (Müller, 2017, S.13). Wie zitiere ich aber, wenn beispielsweise Schmidt einen Artikel im Buch von Müller verfasst hat? Meine Idee wäre: (Schmidt, in: Müller, 2016, S.13). Wie ist die richtige Zitierweise?

...zur Frage

Wer hat die Nachnamen erfunden?

Wann wurden die Nachnamen erfunden? Und vorallem wie?? Hat da einer gesagt du heißt Müller, du Meier und der andere Schmidt?? oder hat jeder gesagt ich möchte so und so heißen??

...zur Frage

Angenommen Herr Müller und Frau Schmidt bekommen ein gemeinsames Kind ohne Ehe. Ist der Nachnamen Müller-Schmidt für das Kind möglich?

...zur Frage

Mein Vater heiratet Stiefmutter-Wie würde ich heißen?

Wenn mein Vater eine Frau heiratet und wir ihren Nachnamen nehmen würde ich dann ihren Nachnamen auch haben oder werde ich meinen Geburtsnamen behalten?

Zum Beispiel: Ich heiße Müller und sie heißt Schmidt. Würde ich dann mit Nachnamen Schmidt heißen oder weiterhin Müller? Oder vllt. auch Schmidt-Müller? Danke im vorraus

...zur Frage

Kann es sein, dass meine Vorfahren Donauschwaben oder Ungardeutsche waren?

Hallo, Mein Vater stammt aus Rumänien, Temeswar (Timisoara) und war als Kind eine Zeit lang in der Deutschen Schule und konnte Deutsch (nicht 100% perfekt) Meine Oma hatte als Mädchenname einen eindeutig deutschen Nachnamen konnte auch Deutsch. Fast alle in der Familie können auch fliessend Ungarisch sprechen.

Kann es sein das meine Vorfahren Donauschwaben oder Ungardeutsche sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?