Wie kann ich helfen wenn jemand einen Asthmaanfall hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten ist es denjenigen zu beruhigen damit er nicht in Panik verfällt und die Atemnot noch schlimmer wird. ...Dann ist der kutschersitz eine gute position um das atmen zu erleichtern  (man setzt sich hin und stützt die arme auf den Beinen ab ) was auch noch gut zu empfehlen ist ist die sogenannte lippenbremse man legt die Lippen aufeinander und bläst beim ausatmen die Wangen etwas auf (klingt im ersten Moment paradox da sowas ja eigentlich das atmen noch erschwert aber durch den wiederstand der bei der lippenbremse entsteht kann man besser ausatmen .....Das sind erstmal Maßnahmen die man ergreifen kann wenn das notfallspray nicht gleich zur Hand ist ansonsten ist natürlich das erste was man machen sollte das notfallspray zu nehmen ......Aber der Betroffene weiß meistens selber ganz genau was in so einer Situation zu machen ist unterhalte dich doch mal mit deiner Freundin wie du ihr am besten helfen kannst :) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eine solche Person vorfindest,wird er dich darüber aufklären; er wird ansprechbar sein. Er kann sein Spray nicht finden. Ihm Geben oder 1-2 Schübe in den Mund verabreichen. 

Bewusstlos, Notruf; dableiben bis die Hilfe eintrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kans nichts machen  außer ihm sein Spry geben falls er es sucht oder verloren hat Vieleicht kann es ihm auch helfen auf seinen rücken zu klopfen aber das solst du vorher oder nacher mit ihm besprechen (mir hat das Starke klopfen auf dem Rücken geholfen habe aber nicht astma sonder die andere Variante die damit immer wieder verweckselt wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal fragen, was wäre wenn. ... und auf jeden Fall immer schauen, dass das Asthma Spray griffbereit ist.
Und auf alle Fälle versuchen, die ruhe zu bewahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sein Asthmaspray reichen - fällt mir jetzt spontan ein.

Kennst du wohl jmd der Asthma hat? Oder jmd der gerade einen Anfall hat (dann wäre hier zu fragen statt zu handelnsehr unklug)

Wenn du jmd kennst der Asthma hat frage ihn doch wie du in einer derartigen Situation helfen könntest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie denn keinen Notfallspray dabei? Hat sie keinen dabei, sofort den Notarzt holen.

Also achte darauf, dass sie immer ihren Spray dabei hat :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isokic
10.03.2016, 20:30

Ja hat sie. Trotzdem vielleicht kann man irgendwie helfen

0

Du solltest immer Kortison-Zäpfchen im Haus haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isokic
09.03.2016, 16:38

Was ist das? und was wenn ich nicht zu Hause bin zu dem Zeitpunkt?

0
Kommentar von GiannaS
09.03.2016, 18:34

Die bekommst Du vom Arzt verschrieben. Sie bewirken, dass man schnell wieder Luft bekommt:
Sollte jeder Asthmatiker zu Hause haben 😉

0

Was möchtest Du wissen?