Wie kann ich Geld für meine spardose verdienen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dein Vater der Meinung ist, dass du keine bezahlte Tätigkeit ausüben darfst, musst du dich daran halten. Er könnte sonst auch "Arbeitgeber" verklagen, die dich beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Erlaubnis deiner Eltern kannst du Prospekte austeilen, kein gut bezahlter Job aber der einzige den du mit 13-14 machen kannst.
Wenn du älter bist kannst du Kellnern, im Imbiss aushelfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendliche sollen nicht arbeiten. Das Taschegeld sollte reichen, wenn nicht, dann diskutiere das mit Deinen Eltern wofür Du das Geld brauchen kannst.

Ale erstes steht die schule im Vordergrund. Wer gute leistungen bringt, dem kann man zusätzliches Taschengeld als Belohnung geben. Wer schlechte leistungen bringt, der bekommt Hausarest und Nachhilfestunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stockholder
02.08.2017, 13:24

Ein Kind braucht auch kein Taschengeld 

1
Kommentar von Jojone
02.08.2017, 13:25

Ich teile definitiv nicht diese Einstellung, ich finde es sogar sehr gut, wenn Kinder für etwas was sie wollen "arbeiten" müssen und nicht alles hinterhergeschmissen bekommen

1

Kannst ja auch mal Pfandflaschen  versuchen zu sammeln...Dem Nachbarn im Garten helfen, oder den Einkauf machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Post zuholen ist ja keine Arbeit und um seinen Hund sich zu kümmern sollte selbst verständlich sein. Kommt auf deine Alter an je nach dem kann ich dir sagen was für Arbeiten in Frage kommen.

Hochachtungsvoll Sloth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?