Wie kann ich Geld auf einen steigenden DAX setzen?

8 Antworten

Bevor Du Dich nicht etwas mit DAX und Aktien beschäftigt hast, lass die Finger davon. Ansonsten kannst Du einen indexortierten DAX-Fonds kaufen, der einen Querschnitt des DAX abbildet. Komischerweise hat sich der DAX als Index oft besser entwickelt als andere Indizes wie Eurostoxx oder DowJones. Natürlich kannst Du auch ein Index-Zertifikat auf den DAX kaufen, das steigt und sinkt dann im Wert mit dem DAX. Ein Fonds ist allerdings laut Gesetz geschütztes Sondervermögen, was im Konkursfall der Fondsgesellschaft nicht verwurstet werden darf. Wenn im Gegenzug dazu die Index-Gesellschaft den Bach runtergeht, ist auch das Zertifikat futsch.

Wenn Du Null Ahnung von Aktien & Co hast, lass lieber die Finger davon. Ansonsten: nur Geld anlegen, dass Du in nächster Zeit nicht brauchst (es kann mitunter Jahre dauern, bis Du Gewinne realisieren kannst: die Börse ist keine Einbahnstrasse!!!). Wenn Du wirklich gewillt bist, an der Börse zu "spielen", lass Dich von einem Anlageberater Deiner Bank beraten.

du, wenn du dich nicht auskennst damit, dann laß lieber die Finger davon.
Ansonsten Aktien die im Dax vertreten sind.

Gibt es eine App für die Börse ohne Echt-Geld?

Gibt es eine ähnliche App von "Trading212" für IOS , wo man mit den AKTUELLEN Werten der AKTIEN  (echte Kurse) handeln kann, ohne ECHT GELD auszugeben!

...zur Frage

Wertpapiere beim S Broker?

Hallo,

mir ist leider kein konkreter Fragetitel eingefallen, entschuldigt mich dafür.

Kommen wir zum Thema. Ende Januar diesen Jahres kaufte ich 8 ETF's des Deka DAX ETFL01 (XETRA) im Wert von knapp 1.000 €, damals war Kaufkurs 124,158 pro Stück.

Nun habe ich wieder Geld übrig und möchte nochmals ca. 1.000 € anlegen. In Richtung Ende des Jahres würde ich auch nochmal einen ähnlichen Betrag investieren.

Übrigens bin ich 17 Jahre alt, deshalb wird das Geld immer Stück für Stück an die Börse gebracht.

Nun stellt sich mir erstens die Frage, lohnt es sich weiterhin das Geld beim selben (oben genannten) ETF anzulegen. Der DAX ist zwar momentan etwas unsicher, habe aber gelernt, dass der aktuelle Kurs nicht so wichtig ist, denn das sollte mich erst in ca. 10 Jahren interessieren. Außerdem ist es ja gerade gut, zum Zeitpunkt eines relativ niedrigen Kurses zu investieren.

Sollte es eurer Meinung nicht der DAX sein, was wäre dann eure Wahl. Bitte für „Wertpapier-Anfänger“ einfach begründet. ETF's möchte ich aber weiterhin treu bleiben.

Gehen wir davon aus, dass ich nochmals 8 ETF's vom Deka DAX wählen würde. Wie würde das dann ablaufen, hätte ich dann zwei verschiedene Fonds oder würden sich die beiden dann miteinander „verrechnen“.

Bei Rückfragen einfach melden.

Besten Dank im Voraus.

Grüße

Lukas

...zur Frage

DAX Aktien Fall am 15.12 - Gründe? (Börse, Wirtschaft, Geld)

Kennt jmd die Gründe wieso der DAX am 15.12 so extrem gefallen ist (siehe Bild)

Bzw. kennt ihr eine Seite wo diese Anstiege und Verfälle mit Gründen dokumentiert werden?

...zur Frage

kleines Referat über Börse, Aktien ...

Hallo, ich muss einen kurzen Talk in Englisch für ca. 5 Minuten über eine deutsche Börse und dessen Aktien halten. Ich finde leider keine Börse, die sich gut eignet. Die meisten nehmen dax, wisst ihr noch andere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?