Wie kann ich gegen falsche Aussagen der Autovermietung Rentalcars zu Vollkaskoversicherungen vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Informationen sind mir nicht schlüssig!

Bei Rückgabe des Wagens wurde ein Kratzer an der Felge moniert und ich musste vor Ort in Portugal bei Guerin den Schaden in Höhe von 90.- Euro plus Mwst bezahlen,

Wenn eine Vollkasko-Versicherung besteht, muss man nichts zahlen.

Also, für was hast Du denn diese 90 € gezahlt. Sicherlich nicht für diesen Kratzer.

Könnte es evt. sein, dass das Auto verschmutzt zurück gegeben wurde und deshalb eine Innenreinigung erfolgte ?

Hallo Apolon. Das Problem besteht, dass ich bereits bei der Online Buchung über rentalcars.com die Vollkasko abgeschlossen und an Rentalcars überwiesen habe. Vor Ort bei Abholung des Mietwagens sollte ich über Guerin eine weitere Vollkasko abschließen, was ich natürlich abgelehnt habe. Der Schaden an der Felge ist tatsächlich entstanden. Habe selber ein Foto davon als Nachweis gemacht. 5 Personen können die Diskussion und den Ablauf am Schalter von Guerin bezeugen. Ich musste vor Ort die 90.- Euro zuzüglich MwSt. bezahlen, sonst hätte Guerin die Kaution in Höhe von 3000.- Euro nicht frei gegeben. Hier wird doppelt kassiert. Mit Absprache. Rentalcars.com kassiert die Vollkasko, Guerin kassiert vor Ort noch einmal, da man ja deren Vollkasko abgelehnt hatte, bestätigt eine Reinigung und schon zahlst Du doppelt. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich nicht der einzige bin, der mit dieser Masche abgezockt wurde. LG

0
@DidschiF

Hallo DidschiF,

ich habe bisher, meine Leihwagen im Ausland immer bei dem jeweiligen Autohaus versichert und hatte noch nie Probleme. Was hat dich denn geritten, bereits vorher bei Rantalcars eine Versicherung abzuschließen ?

Dazu ein interessanter Link: http://reisen.ciao.de/rentalcars_com__10612593593

Gruß Apolon

0

Du hast was unterschrieben, und was in diesem Vertrag steht, gilt. "Aussagen", also mündliche Vereinbarungen sind hier nicht gültig, das wird sicherlich auch in den AGB stehen.

Weiterhin wäre es hilfreich zu wissen, um was es genau geht.

Mietwagen gebucht über Rentalcars.com bei Guerin in Faro Portugal. Bei Rückgabe des Wagens wurde ein Kratzer an der Felge moniert und ich musste vor Ort in Portugal bei Guerin den Schaden in Höhe von 90.- Euro plus Mwst bezahlen, obwohl ich eine Vollkasko Versicherung ohne Selbstbeteiligung bei Rentalcars.com abgeschlossen hatte. Guerin hat darauf bestanden und mich an die VK bei Rentalcars verwiesen, dort solle ich den Schaden einreichen. Nach Einreichung aller notwendigen Unterlagen inkl. Bild des Schadens, schreibt Rentalcars, dass Sie nicht bezahlen, da das Auto gereinigt wurde. Eine Reinigung werde nicht durch die VK gedeckt und ersetzt. Das geht jetzt seit 04.06.2015 so hin und her.

0
@DidschiF

Dann kannst du dir überlegen, ob du dir wegen 90 Euro einen Anwalt nimmst.

Ich verstehe nicht, was eine Reinigung mit einem VK-Schaden zu tun haben soll, bei einer Vollkasko sind alle Schäden gedeckt, selbst wenn ich an meine eigne Hauswand fahre.

Du könntest auf www.frag-einen-anwalt.de dir anwaltliche Hilfe suchen, das kostet nicht so viel wie ein Anwalt vor Ort. Meist genügt es, wenn ein gut formulierter Brief versandt wird, sowas machen die.

Wünsche dir viel Glück

0

Schildere mal etwas genauer, was passiert ist.

Was für falsche Aussagen sind deiner Meinung nach gemacht worden?

Hallo Kim. Rentalcars.com behauptet, dass mir von der Autovermietung Guerin kein Schaden berechnet, sondern eine Reinigung des Autos durchgeführt wurde. Eine Reinigung wird aber von der Vollkasko Versicherung nicht bezahlt. Das ist meiner Meinung nach eine bewusste Falschaussage, um den Schadenersatz nicht bezahlen zu müssen. Es wird doppelt kassiert. Rentalcars.com verkauft die Vollkasko und Guerin vor Ort kassiert direkt für den Schaden noch einmal. Sieht doch sehr nach Absprache aus. Eventuell kennt Ihr ja ähnliche Fälle.

0

¿Que pasa?

Hi Kevin. Bei Rückgabe des Wagens wurde ein Kratzer an der Felge moniert und ich musste vor Ort in Portugal bei Guerin den Schaden in Höhe von 90.- Euro plus Mwst bezahlen, obwohl ich eine Vollkasko Versicherung ohne Selbstbeteiligung bei Rentalcars.com abgeschlossen hatte. Nach Einreichung aller notwendigen Unterlagen inkl. Bild des Schadens, schreibt Rentalcars, dass Sie nicht bezahlen, da das Auto gereinigt wurde. Eine Reinigung werde nicht durch die VK ersetzt.

0

Ohne Beweise GAR NICHTS!! Eigentlich ist es wie immer...

Hallo. Es wurden alle notwendigen Unterlagen vorgelegt. Bilder vom Kratzer an der Felge, die Check in Check In Check out Protokolle von Guerin in Portugal, den Kontoauszug von der Abbuchung über die Kreditkarte sowie die Rechnung von Guerin über den Schaden. Alles dokumentiert. Rentalcars.com antwortet seit Juni immer wieder mit der Ausrede: Der Wagen wurde gereinigt. Das ist keine Leistung die durch die Vollkasko ersetzet wird.

0

Am besten mit einem Anwalt!

In diesem Fall kommst Du auch mit Anwalt nicht weit, da Rentalcars in Manchester England den Sitz hat. Ein Luftpost Einschreiben an die Geschäftsführung in Manchester persönlich mit allen Kopien aller Unterlagen hat absolut nichts gebracht. Keinerlei Reaktion.

0
@DidschiF

Natürlich kommst Du da mit Anwalt weiter. Brauchst halt einen in England. Habe zur Zeit ein Klage in der Schweiz laufen. Sieht ganz gut aus.

0

Was möchtest Du wissen?