Wie kann ich gegen Facebook vorgehen wenn mein Profil unberechtigterweise Blockiert wurde, so das ich keinen Zugriff mehr habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Facebook braucht eine Zeit lang.

Vielleicht haben einige Nutzer die Seite gemeldet aus irgendwelchen Gründen auch immer (Trollnutzer). Oder hast gegen irgendwelche Richtlinien verstoßen.

Du könntest auch einen Brief schreiben, z.b. bei Google eingeben "Facebook + Zentrale + Schweiz" (oder eben dein Land). Aber die haben trotzdem viel zu tun und brauchen eine Weile.


Da es kein Menschenrecht auf Facebooknutzung gibt, darf Facebook dich ganz problemlos sperren, wenn du gegen deren Richtlinien verstösst. Was die Europäische Kommission damit zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.

Da ich dort nicht gegen Richtlinien Verstoßen habe , was ich eindeutig belegen kann , sondern wohl eher Facebook selbst, habe ich ein sehr reines Gewissen. Facebook ist kein rechtsfreier Raum, wie viele immer noch zu Glauben scheinen. Nachrichten die ich an die Polizei Berlin über Facebook verschickte um auf ein Delikt mit Androhung gegen Leib und Leben aufmerksam zu machen auf das Facebook nicht reagierte habe ich Fotografiert ua. Wir werden sehen wer am Ende eine bessere Beweislage auf den Tisch legen kann. Dies ist ja nur ein Klitzekleiner Aspekt von unzähligen. Wer lässt sich schon Unrecht gefallen auf Dauer , zumal bei jedem User irgendwann mal das Mass voll ist wie bei mir. Letztgenannter Aspekt war nur der , der das Fass überlaufen lassen hat, mal abgesehen von den fast 70 Kredit Haien die ich dort ans Brett genagelt habe in 5 oder 6 Wochen weil die in meiner gegründeten Gruppe Engagiert gegen Obdachlosigkeit unter zig Beiträgen alles verschandelten. Die Gruppe an sich war Facebook wahrscheinlich schon ein Dorn im Auge in der nichts verwerfliches veröffentlicht war. Wie die Amis zum Thema Obdachlosigkeit stehen zeigt sich ja nicht nur daran das  New York und Los Angeles auf Platz 2 und 3 mit der höchsten Obdachlosen Zahl weltweit steht.

0
@flowerfie1

Deine gesamten Ausführungen ändern nichts daran, dass Facebook auf seinen Seiten verfahren darf, wie es will, so lange es damit nicht gegen Gesetze verstösst. Ein Accountsperrung verstösst aber nicht gegen Gesetze. Insofern bist du wohl raus.

1
@AalFred2

Es ist noch nicht aller Tage Abend. Ich werde so lange Öffentlichkeit herstellen, bis ich eine/n Kompetenten Ansprechpartner /in gefunden habe die mir verhilft diese "Schweinerei" großflächig an die Öffentlichkeit zu bringen sollte mein Profil nicht wieder aktiviert werden. Mein Fundus an Ideen ist sehr groß. Ich sage es mal so. ein Nadelstich schmerzt nicht, aber sehr viele sehr wohl. Man darf mich gern auf die Probe stellen, dann muss man aber auch mit den Konsequenzen umgehen können die daraus Entstehen.

0
@flowerfie1

Das ist ja niedlich. Hast du schon mal mitbekommen, wie negativ Facebook in Deutschland schon dasteht und wie wenig sie das interessiert. Aber nachdem ich mir deine Seite anngesehen habe, ist mir klar, dass das für  dich sowieso egal ist. In deiner Welt machen offensichtlich nur alle anderen Fehler.

1

Übergeordnete Stellen bringen nichts. Außer warten kannst du nichts machen und immer wieder kontaktieren über die Support Portale.

Welche Meldung wird dir angezeigt?

Abwarten und Tee Trinken ist nicht so mein Fall , aber Danke für die schnelle Antwort innerhalb einer Minute. :-) 

0

Was möchtest Du wissen?