Wie kann ich ganz einfach mit dem Rauchen aufhören?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Umweg über eine E-Zigarette ist das Aufhören leichter als ein kalter Entzug.

Steig einfach um auf E-Zigarette.

Mit der E-Zigarette konsumierst Du keinen Teer und die anderen krebserregenden Stoffe mehr. Dein Nikotin hättest Du aber weiterhin.

Ich habe 35 Jahre geraucht. Zuletzt 80 filterlose Zigaretten am Tag.

Ich habe von Heute auf Morgen aufgehört Zigaretten zu rauchen. Ich bin umgestiegen auf E-Zigarette. Ich brauche jetzt 5 ml Liquid (Stärke 20mg/ml Nikotin) am Tag und bin glücklich.

Mein Liquid kostet mich 56 Cent (inkl. Tabak-Aroma) pro Tag!!!

Die Menge Liquid mit Nikotin kannst Du mit der Zeit ja minimieren, wie auch die mg Menge Nikotin bis auf Null. Langsame Nikotinentwöhnung funktioniert!!!

Eine E-Zigarette bekommst Du im E-Shop bzw. Dampferladen für ca. 50-100 Euro.

Wenn Du Fragen hast zum Thema aufhören mit dem Zigarettenrauchen schreibe eine Frage in der Rubrik E-Zigarette und Fachleute helfen weiter.

Hi

Ist letztendlich eine Kopfsache. Ich habe über 20 Jahre geraucht und das recht viel. Selbst nach den Schwangerschaften immer wieder angefangen. Irgendwann machte es "pling" in meinem Kopf. Ich habe noch eine letzte Zigarette sehr genussvoll geraucht und dann war Schluss. Seit 2010 rauche ich nicht mehr.

Wow. Ich hoffe, bei mir macht es auch bald mal "pling". Rauche schon 36 Jahre, natürlich viel. Wird ja leider mit der Zeit immer mehr.

Glückwunsch an Dich. :)

3
@Wapiti201264

Danke:-) Wie bei vielen anderen Dingen - der Wille entscheidet. Der Sieg beginnt immer im Kopf- so wie beim Sport auch. Heute wird mir übel, wenn ich Zigarettenqualm rieche....verteufele aber niemanden, der raucht.

1
@Wapiti201264

Mit dem Umweg über eine E-Zigarette ist das Aufhören leichter als ein kalter Entzug.

Steig einfach um auf E-Zigarette.

Mit der E-Zigarette konsumierst Du keinen Teer und die anderen krebserregenden Stoffe mehr. Dein Nikotin hättest Du aber weiterhin.

Ich habe 35 Jahre geraucht. Zuletzt 80 filterlose Zigaretten am Tag.

Ich habe von Heute auf Morgen aufgehört Zigaretten zu rauchen. Ich bin umgestiegen auf E-Zigarette. Ich brauche jetzt 5 ml Liquid (Stärke 20mg/ml Nikotin) am Tag und bin glücklich.

Mein Liquid kostet mich 56 Cent (inkl. Tabak-Aroma) pro Tag!!!

Die Menge Liquid mit Nikotin kannst Du mit der Zeit ja minimieren, wie auch die mg Menge Nikotin bis auf Null. Langsame Nikotinentwöhnung funktioniert!!!

Eine E-Zigarette bekommst Du im E-Shop bzw. Dampferladen für ca. 50-100 Euro.

Wenn Du Fragen hast zum Thema aufhören mit dem Zigarettenrauchen schreibe eine Frage in der Rubrik E-Zigarette und Fachleute helfen weiter.

0

Wie kann ich mit dem Rauchen aufhören?

Hallo, ich bin 15 und bin Raucher, aber ich will aufhören damit oder wenigstens nur 2-3 Zigaretten am Tag rauchen. 

Die erste Zigarette habe ich mit 13 geraucht. Mit 15 habe ich richtig angefangen. Einmal hatte ich Stress mit Jemandem, so dass ich auf einmal mehr geraucht habe als sonst. Ich rauche am Tag fast 10 Kippen und ich will das nicht mehr. Ich will aufhören. Stimmt es, dass man mit E-Zigaretten von Zigaretten runter kommt oder damit aufhören kann?

...zur Frage

Warum sind viele Ex-Raucher so gegen Raucher?

Hallo,

was mir aufgefallen ist, dass viele Ex-Raucher mit Rauchern nicht klar kommen. Sie predigen oft davon das es besser ist aufzuhören. Teilweise sind sie sogar verärgert wenn sich andere eine anzünden und fangen an sich aufzuregen. Schlimmer noch als Leute die noch nie geraucht haben.

Woher kommt das? Sind sie nach vielen Jahren immer noch abhängig, das es sie so stört?

...zur Frage

Welche gesundheitlichen folgen könnte das für ihn haben (rauchen)?

Kenne jemanden der raucht seitdem er 12 ist (er ist jetzt 17) also ungefähr seid 5 jahren...und auch relativ viel. Er meint er liebt rauchen und will/kann auch nicht wirklich aufhören..keine ahnung aber er sieht beim rauchen so happy aus und ich find das irgendwie falsch...ich seh teilweise richtig alte menschen die seid 30 jahren oder so rauchen und die sind auch nicht an krebs erkrankt...dann gibts Leute die einfach so ohne jemals auch nur 1 ne geraucht zu haben Krebs kriegen...Ist es wirklich so schlimm? Ist bei ihm die gefahr groß zu erkranken? Besonders da er so jung angefangen hat und so viel raucht?

...zur Frage

8 Jahre beziehung aus wegen Cannabis?

Hallo,

Zu meiner Person, ich bin 27 Jahre alt habe eine abgeschlossene Ausbildung, Wohnung, Auto. Nun ja jetzt zu mein Problem, seid dem ich 16 bin rauche ich so gut wie jeden tag Cannabis (1-2g). Seid 1 Monat hab ich mit meiner Freundin nur noch Ärger, sie will das ich aufhöre zu Rauchen... Sie meinte zu mir ich soll mal 1 Woche komplett aufhören und schauen wie es mir geht.. Kaum sind 2 Tage rum sitz ich wieder an der Bong. Nüchtern geht es mir einfach beschissen ich habe ganze zeit ein drang ein Kopf zu rauchen. Langsam merke ich selbst das ich extrem süchtig bin aber mir geht es ja Top wenn ich was Rauche, ich fühle mich intelligenter, motivierter & möchte gar nicht aufhören zu rauchen. Vor ca. 1 Woche wollte sie mich zu einer Therapie schicken worauf hin mir komplett die Sicherungen raus geflogen sind und ich sie eiskalt raus geschmissen habe.. Jetzt haben wir riesen Streit wegen dieser "niemand tuenden Pflanze", ich möchte einfach nicht aufhören zu Rauchen aber will sie auch nicht verlieren wir sind schon 8 Jahre zusammen, was soll ich den tun.. bin am verzweifeln ich hoffe ihr könnt mir Rat geben..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?