wie kann ich freunde trotz meiner sozialphobie finden

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

starte mit einem Forum. Bei http://www.psychic.de findest du viele andere Betroffene. Daneben solltest du an deine Befürchtungen arbeiten, die du hast, wenn du anderen Menschen begegnest. Du kannst auf jeden Fall etwas tun, um deine Angst zu überwinden. Denke auch mal an eine Psychotherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch doch mal über das Internet ... nicht die beste Lösung, aber es könnte ein kleiner schritt in die richtige Richtung sein . aber ev traust du dich da eher und bist ein wenig offener und vielleicht lassen sich Leute aus deiner nähe finden mit denen du erstmal übers Internet schreiben kannst und dich dann vielleicht mit ihnen auch mal treffen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gruiten
20.03.2009, 09:45

kann dem nur zustimmen - such dir am besten ein Forum oder chat mit genau deinem Problem. Dort findest du gleichgesinnte und online über seine Probs zu schreiben fällt erheblich leichter. Wenn ihr euch ein bisschen kennengelernt hab spricht nichts dagegen sich auch mal persönlich zu treffen.

0

Versuche dich hier mit Leuten anzufreunden, virtuell ist es einfacher als im realen Leben. Dann fällt es dir vielleicht auch im realen Leben leichter über deinen Schatten zu springen, und unter Leute zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur raten, geh zu einem Psychotherapeuten. Vielleicht kannst du eine Therapie in einer Tagesklinik machen. Erstens findest du dort Menschen mit gleichen Problemen und zweitens kann deine Phobie nur überwunden werden, wenn du professionelle Hilfe bekommst.

Vielleicht findest du auch eine Selbsthilfegruppe.

Ich spreche aus Erfahrung. Mein Sohn hat auch eine Sozialphobie.

Wünsch dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boki83
20.03.2009, 01:14

genau, lass dich mit Medikamenten vollpumpen - "beste" Lösung

0

Melde dich doch mal in foren für sozialphobiker an, da findest du gleichgesinnte die dich vor allem auch verstehen.

Oder wenn du bereit bist eine therapie zu machen wirst du auch da neue freunde finden zB in der gruppentherapie, die sehr wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Schüchtern wegen Sozialphobie? Ich nenne dies "Asperger Syndrom" Für Kinder und Heranwachsende eher typisch, bei Erwachsenen eher selten aber vorkommend, vor allem dann, wenn dies von den Eltern und den Ärzten nicht erkannt wird. Dieser extrem hohe Mangel an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein kann ein harmloser Erziehungsfehler sein, oder auf Grund gewisser Übersorge der Eltern () entstanden sein. Keine Sorge, dies ist keine Krankheit, aber es gibt Wege daraus, diesen Missstand zu beheben. Menschen mit Asperger Syndrom sind durchaus Intelligente, kreative Menschen, die gern malen, schreiben und Freundschaften auch mit Brieffreunden hegen, die sie selten oder auch garnicht sehen. (Foto ja) Das Lernen mit der Gesellschaft umzugehen und diese als Teil des eigenen Leben zu akzeptieren ohne Ängste denen zu begegnen, kann trainiert werden. Vieleicht gibt es auch ein frühkindliches Trauma, der Angstauslöser ist, für die Sozialphobie? In jedem Fall solltest du dich mal mit einer guten Freundin bereden und eventuell auch, mit einem netten Psychologen oder einer lieben Psychologin. Eines ist sicher, dir kann geholfen werden. Liebe Grüße Olli G http://www.fip-niedersachsen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seregwen
20.03.2009, 16:38

zur diagnose des asperger-syndroms gehört etwas mehr, als bloß schüchternheit. also vorsicht bei solch vorschnellen äußerungen!

0
Kommentar von DodiSingh
09.08.2015, 05:12

Zwar schon alt, aber bei meiner Suche erster Treffer, weswegen ich diesen Schmarrn mal nicht unkommentiert stehen lassen kann.

Ich hoffe, niemals bei Ihnen Therapiestunden zu haben.

Wenn Sie aufgrund einiger Zeilen eine solch tiefgreifende Diagnose stellen, für die man jahrelang studieren muss, um sie überhaupt stellenzukönnen, zweifle ich eher Ihre Kompetenzen an, als die von seregwen.

Sie wissen scheinbar nicht, was Sie damit anstellen. Für einen angeblichen Meisterpsychologen wie Sie etwas schlecht.

0

du kannst ja auch Freunde wegen deiner Sozialphobie finden . Ich such auch grad welche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Psychopharmaka. Die neuen Medikamente machen nicht abhängig. Fürs erste kannst Du hier auf GF virtuelle Freunde finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JinxValentine
20.03.2009, 02:09

Mach das nicht. Die wirken persönlichkeitsverändernd, haben ALLESAMT Nebenwirkungen, die keiner braucht, die teilweise schlimmer als die ursprünglichen Beschwerden sind und machen alle fett und träge. Dadurch wirds nicht leichter, Freunde zu finden.

0

du musst unter die leute, keiner wird an deiner tür klopfen und dich als freund haben wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seregwen
20.03.2009, 16:32

ganz so einfach ist das leider manchmal nicht...

0

Was möchtest Du wissen?