Wie kann ich Fressattacken verhindern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fressattacken kann man am besten zuvorkommen. Wenn Du erst vorm Süßigkeitenfach auf und ab läufst wie ein Tiger ist es meist zu spät. Du hast schon selbst einen wichtigen Hinweis gegeben - "wenn ich alleine bin ...". Ein wichtiger Trigger ist also Dein Alleinsein. Wir alle möchten Zuwendung, Berührung usw. und besonders abends wenn wir zur Ruhe kommen ist dieses Bedürfnis stark. Da helfen liebe Menschen, Kuschelparties, ... eine nährende Partnerschaft. Sprich mit Deinen engen Freunden und lass Dir von Ihnen helfen. Z. B. indem Du mit ihnen vereinbarst, dass Du sie anrufen kannst, wenn eine Fressattacke droht. Ein Gespräch am Telefon kann Dich vom Küchenschrank wegholen oder ein spontanes Treffen. Oder indem Du Dir "etwas Gutes" tust. In den anderen Posts gibt's da ja bereits Anregungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft es immer, wenn ich mir in diesem Moment klar vor Augen führe : Warum esse ich gerade weniger? Was bringt es mir, wenn ich nun etwas esse über das ich mich in 10min. wieder ärgere.

Du musst dir immer klar machen, warum du Dinge machst, dann wird einiges etwas einfacher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagriffey
27.06.2013, 23:59

Die Lösungen sind immer so naheliegend und einfach, dass man da immer als letztes drauf kommt.. :D

Vielen Dank, ich werde es versuchen! :)

0
Kommentar von jackycissy
18.03.2017, 22:10

Geile Antwort :) Werd ich auch mal probieren

0

Es geht mir oft auch so, besonders abends, wenn ich mal wieder alleine bin und der Tag nicht so besonders gelaufen ist.

Wie ist Dein Verhältnis zu Dir selber und Deinem Körper? Nimm Dich in den Arm, zünde Dir eine Kerze an, schöne ruhige Musik wie die zB

(kann man auch auf Dauerwiederholung stellen)

oder was ich auch fast jeden Tag höre und laut mitsinge ist das: Ho oponopono gesungen von Brigitte Schmitz.

Dann sei gut zu Dir und sei gewiss, dass alles in bester Ordnung ist, dann suchst Du nicht mehr im Aussen und brauchst Dich nicht abzulenken mit Ernährung.

Zur weiteren Unterstützung habe ich noch ein besonderes ätherisches Öl, das ich täglich ins Wasser tue und trinke. Es besteht aus einer Mischung aus verschiedenen Ölen. Mehr dazu gerne bei Privater Nachricht.

GLG

Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probiere nicht zu verbissen, nichts bzw. wenig zu essen, denn das verstärkt die fress-attacken nur noch mehr und hinterher ärgerst du dich dann. es ist auch, denke ich, immer noch die beste möglichkeit sport zu treiben und einfach mal auf den süßkram (-) zu verzichten :)

lg flowerpower

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagriffey
28.06.2013, 00:07

Ich esse normale Mengen und könnte auch nicht hungern und will dies auch nicht, da ich Essen liebe und gesund abnehmen möchte. :) Ich esse nur halt weniger als vorher, da das echt schon sehr viel und vorallem ungesund war. Hm, vielleicht kann es aber wirklich daran liegen, dass ich irgendwie versuche gesünder zu essen und nicht mehr so viel esse und vorallem nicht mehr so viel süßes und ungesundes wie vorher..

Wie dem auch sei, danke:)

0

Gerade wenn du auch noch Sport treibst solltest du darauf achten, dass dein Körper sich gesund ernährt und auf keinen Fall solltest du zu wenig Kalorien zu dir nehmen. Meistens bekommt man Heißhunger, wenn der Körper nicht die richtige Ernährung bekommt wie, Vitamine, Eiweiß, Mineralien usw. Wenn der Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht - bleiben auch die Heisshungeratacken weg. Du darfst nicht hungern, sonst setzt sehr bald der jojoefekt ein - dass wäre echt schade! Guck mal hier rein: http://zur-info.net/527/abnehmen-mit-genuss/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagriffey
28.06.2013, 18:40

Hungern will ich auf keinen Fall! Ich habe nur die Menge ein wenig reduziert, die ich vorher zu mir genommen habe.. Vielen Dank!

0

Du solltest dich morgens gut und gesund ernähren, sprich Kohlenhydrate, Milchprodukte, Obst ... Mittags solltest du dann auch etwas essen wie Salat , Reis mit Gemüse und das Abendessen leicht ausfallen lassen. So wirst du satt und unterdrückst keinen Hunger der dann zu einer Fressattacke/orgie ausartet. Noch dazu ist es wichtig , bewusst einzukaufen, denn wer Süßigkeiten in der Nähe hat, wird eventuell eher dazu verleitet, sie auch lgzu essen ! Ich habe nie die Erfahrung gemacht, nach dem Sport besonders hungrig zu sein. Vielleicht isst du einfach zu wenig und der Körper will nach der Anstrengung einfach sofortEssenszufuhr, egal was..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagriffey
28.06.2013, 00:11

Vielen Dank! :)

0

Erste, nicht mehr essen, dann bereit zur Hand, so eine schlechte Stimmung noch essen wollen, wird er zu kaufen oder zu kochen, können Sie vorübergehend ändern die Richtung der Stimmung dann gehen für einen Lauf zu versuchen, die Straßen, Bewegung gehen können die Menschen wieder glücklich gehen und links unglücklich Umwelt schließlich stoppen und das Problem zu lösen, nicht immer in meinem Herzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh.entschuldigung, ich hab das mit dem Sport total falsch verstanden. Denk dir den Teil einfach weg und achte darauf, dass du dich gesund satt isst, dann kriegst du keinen unkontrollierten Heißhunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?