Wie kann ich Fotos an die Wand befestigen ohne Löcher zu machen?

2 Antworten

Ist zwar sehr alt, aber ich bin über Google trotzdem hier gelandet. Vielleicht landen noch andere auf diese Weise hier und freuen sich über meine Antwort.Durch Klebestreifen erst so eine Heftzwecke durch stecken, dass man sie auf der klebenden Seite rein sticht und sie auf der nicht klebenden Seite raus kommt.Den Klebestreifen dann von hinten auf das Foto kleben und alles zusammen an die Wand drücken.Beim an die Wand drücken könne es velleicht passieren, dass die Heftzwecke einen Abdruck im Foto erzeugt. Wenn man die bunte Plastikabdeckung vorher abmacht wird sie dünner und man kann es vielleicht verhindern.Als Kebestreifen dürfte sich Malerkrepp sicher am besten eigenen. Der ist ja für die Wand gemacht und lässt sich leicht wieder lösen. Da er sich leicht lösen lässt wäre ich damit aber nicht zu sparsam.

Die Idee ist mir gerade erst beim lesen dieses Threads gekommen und konnte es mangeln Heftzwecken noch nicht ausprobieren.
Vielleicht ist es gar nicht nötig die Plastikabdeckung der Heftzwecken zu entfernen.

Stecknadeln, ist zwar ein Loch, aber da es schräg ist kannst dus hinterher ganz leicht wieder zudrücken, doppelseitiges Klebeband würde auch gehen kann aber die Tapete etwas strapazieren beim Abziehen

Was möchtest Du wissen?