Wie kann ich Formeln mit Platzhaltern in Excel erstellen?

3 Antworten

Es geht dir nur um die Anzeige der Funktion? Angenommen, m und b stehen in A1 und B1. Dann kannst du die Gleichung mit
="y = "& A1 & "x+" & B1
anzeigen lassen. Das wäre die Basisversion. Allerdings können m und b auch 0 oder negativ werden, da sollte man die Formel anpassen.

="y = " & WENN(A1=0;"";A1&"x") & WENN(B1=0;"";WENN(B1<0;B1;"+"&B1))

Du scheinst noch nicht viel Erfahrung mit Excel zu haben und/oder hast Dein Problem nicht präzise genug beshrieben..

In die Zelle mit der Formel schreibst Du statt der Konstanten jeweils einen absoluten Zellenbezug (mit $!), evtl. reicht sogar auch der normale. 

Je nach Deinem Blatt wiederholst Du Deine Formel evtl. immer in jeder Zeile.

Falls das nicht helfen sollte, musst Du halt etwas mehr posten, welche Werte in welchen Zellen stehen, ...

Und woher kommt der x-Wert?

Annahme: Deine Formel steht in Zelle D1:

=A1*C1+B1

Wenn du nun in A1 dne Wert für m einträgst, in B1 den Wert für b und in C1 den Wert von x, so steht in D1 nun der zugehörige y-Wert.

Die Formel selbst ändert sich nicht.

Was möchtest Du wissen?