Wie kann ich fitter werden und straffer, ohne ins Fitnessstudio gehen zu müssen oder Geld auszugeben?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Ich habe einen guten Satz für Dich, der Dir vielleicht hilft, Deinen Schweinehund besser zu verstehen.

Mit dem Beginn des Sportelns ist es, wie wenn man versucht mit einem kleinen Boot vom Uferrand raus aufs Meer zu wollen. Am Anfang schlagen Dir die Wellen entgegen und das Boot treibt immer wieder an das Ufer zurück, wenn Du nicht dagegen ankämpfst. Hast Du aber die Wellen in Ufernähe überwunden, dann fährt Dein Boot von ganz allein, Du musst nur aufpassen, in welche Richtung Du willst! Passt Du jedoch nicht auf, so kann Dein Boot wieder ans Ufer gespült werden...

Das will heißen: Du bist der Kapitän und hast das Ruder in der Hand. Je öfter Du Dich bewegst und versuchst, Bewegung in Deinen Alltag einzubauen, umso schneller kommst Du raus aufs Meer und beginnst das Segeln - Dich frei zu fühlen und fit.

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deiner Reise ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mehr Zeit als nötig. Musst eben dein Hintern nach der Arbeit hochkriegen. Daran gewöhnt man sich schnell. Ansonsten eben vor der Arbeit. Ggf. z.B. mit dem Fahrrad zur Arbeit, sofern das Auto beruflich nicht erforderlich ist usw.

Ins Studio musst du auch nicht. Du kannst draußen Joggen, Radfahren, Inliner Fahren oder drin entsprechende Workouts machen ala Liegestütze, Kniebeugen und co. Da gibt es genug brauchbare Workouts bei Youtube z.B. die von bodyrock.

Rest ist eben die Ernährung. Essen musst du eh. Also kaufst du kalorienärmer ein (mehr Gemüse, stark wasserhaltiges Obst, mageres Fleisch/Fisch, magere Milchprodukte).

Immer alles eine Frage der Prioritäten und wie man es anpackt. Ich für mein Teil quäl mich lieber ne Stunde am Tag (wobei es mir i.d.R. sehr viel Spaß macht) um mich dann 23 Stunden besser zu fühlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laufen (joggen, in der Mittagspause spazieren, Nordic walking) gehen, , radfahren, schwimmen, Seilspringen, Kniebeugen, Liegestützen, Sit Ups, leichtes Hanteltraining notfalls mit gefüllten PET-Flaschen....

Außerdem zählt JEDE Bewegung im Alltag z.B. auch mit dem Rad oder zu Fuß zur Arbeit anstatt mit dem Auto oder wenigstens eine Haltestelle früher aussteigen, Treppen statt Aufzug, zu den Kollegen hingehen anstatt zu telefonieren, im Stehen telefonieren, "Büro oder Schreibtischgymnasik", da gibts gute Übungen bei google....

Wenn du ein paar kg verlieren willst, solltest du ggfs. auch mal deine Ernährung überdenken?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest einfach ein paar Übungen mit dem eigenen Körpergewicht machen. Dazu findest du zum Beispiel auf YouTube ganz viele Übungen.

Wenn deine Wohnung so klein ist, bietet es sich gerade jetzt im Frühling und Sommer doch bestens an draußen Sport zu machen. Joggen wäre eine Möglichkeit aber auch im Park kann man Krafttraining machen ;)

Vor allem solltest du versuchen dich auch auf der Arbeit ab und zu zu bewegen. Oder wenn möglich einfach schon mit dem Fahrrad dort hinfahren :)

Ich kann gut verstehen, dass du dich abends oft schlapp fühlst und deswegen wenig motiviert bist dich zu bewegen. Aber du musst immer daran denken, dass es nach dem Sport besser ist.

Eine weitere Option wäre den Sport auf morgen zu verschieben (zugegeben in deinem Fall wäre das wahrscheinlich wirklich sehr früh ;D). Es gibt viele Leute die darauf schwören und deswegen extra super früh aufstehen. Man startet dann frisch in den Tag. Jetzt im Sommer ist ja sogar schon hell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ MollyMouse

Du kannst auch zuhause mit wenig Mittel Übungen machen, die jeden Tag ein paar Minuten in Anspruch nehmen.

Wenig Geld? Ist nicht tragisch, haben viele, dann genügen schon zwei volle Flaschen Mineralwasser für die Arme, auf den Boden setzen ein Handtuch nehmen und die Beine hoch und das Handtuch drunter (hoffe du verstehst wie ich das meine).

Das geht sogar mit einem Wellholz (Nudelholz)

Du kannst auch im Büro immer wieder mal ein paar Übungen zwischendurch machen, wo zumindest die Wirbelsäule und die Halsmuskeln entspannt werden.

Mit etwas Fantasie kann man vieles machen. Google doch mal nach einfachen aber effektiven Hilfsmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war nach dem Büro auch immer richtig fertig, ich habe dann den Kreislauf mit Schlagzeug spielen in die Höhe schießen lassen.

Man kann ziemlich viel machen, es muss auch nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ich habe bereits folgendes gemacht: Liegestützen, Klimmzüge, Hanteltraining, Joggen, Schwimmen (Kostet Geld und viel Zeit).

Joggen ist das beste zum Abnehmen, aber auch lange Schwimmen haut ziemlich rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treppen anstatt Aufzug, wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst steig eine Station früher aus. Nicht für alles das Auto nehmen, am Wochenende mal einen Spaziergang machen so was kannst du machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche soviel wie möglich an die frische Luft zu kommen und unternimm etwas um aus die Wohnung und somit vom Essen wegzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig Zeit bedeutet falsche Prioritäten. Nein, kein Meckern, ich bin ja ähnlich gestrickt ;-)

Aber Deine Frage sollte lauten, wie Du den inneren Schweinehund überwindest. Das Problem habe ich auch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Bewegung im Alltag. Gesunde Ernährung. Deine Situation macht es deiner Figur nicht leicht. Vielleicht statt Aufzug Treppen laufen oder hin und weder mal aufstehen und bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich im Profil gesehen habe, bist Du weiblich.

Frauen haben gegenüber Männern einen großen Vorteil beim Sport:

Joggen gehen ist bei Frauen extrem effektiv.

Ich kenne einige Frauen, die gehen nur joggen und sehen aus, als gingen sie ins Studio. Die haben einfach eine schöne Figur.

D.h. Beine, Po, Arme,... 

Also joggen gehen!!!!

Aber dringend darauf achten wie Du läufst, sonst zerschredderst Du Dir Deine Knie!!

Am besten ist es wenn man nur berghoch läuft. 

Fang ganz klein an, mit 1km alle 2 Tage. Dann 1,5km ....

Und noch einmal, läufst Du falsch, läufst Du irgendwann gar nicht mehr!

Ach und der richtige Laufstyle geht auch über alle Beinmuskeln, er geht sehr in die Waden, aber auch in die restlichen Beinmuskeln bis in die Pobacken. 

Hier die Lauftechniken, auch einmal wissenschaftlich bestätigt:

ab Minute 30:30 wo der Mann auf dem Laufband ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MollyMouse 12.05.2016, 09:56

Danke!

0
tommy40629 12.05.2016, 15:51
@MollyMouse

Bitte bitte, wünsche viel Erfolg. Es wird ein großer Kampf mit dem inneren Hund werden.

0

regelmäßig Sport am besten Schwimmen 3-4 mal in der Woche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Situps, oder fahre etwas Fahrrad oder Longboard. Mein Vater und ich fahren immer mal zusammen LB und ich kann sagen, das die Beinmuskeln und Hüftedabei gut trainiert werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Womens Health und Mens Health kann man kostenlose Fitness Programme machen. Aktuell z.B. Projekt Sexy Bauch bei Womens Health. Schau mal vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne bewegung wird es sehr schwierig - sonnst radfahren und oder schwimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Schweiß kein Preis. Gehe jeden Abend für ca. eine Stunde Walken.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Mittagspause eine Fahrradrunde drehen oder einen sehr schnellen Spaziergang machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Tag eine Stunde laufen und Liegestützen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du von 8-18 uhr nur rumhockst und auch nicht ins fitnessstudio gehst, dann kannst du das nur durch die ernährung regeln.

ich würd dir raten dich in so nem 15 € im nonat gym anzumelden und wenigstens 3x die woche 30 min kraftsport zu machen. das müßte doch drin sein, oder? ich hab auch sehr wenig zeit und gehe trotzdem 6x die woche ins gym.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja...der "liebe gott" wird's definitiv nicht richten...da musste schon selbst was dafür tun. und ohne dich "zu bewegen"...hm eher nicht..

schwimmen ist empfehlenswert. da werden sämtliche körperpartien und muskeln beansprucht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?