Wie kann ich feststellen wie oft es einen Namen in ganz D.gibt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

einfach NUR den namen googeln: wenn du dir dann die ergebnisliste ganz in ruhe durchsiehst, wirst du auf eine landkarte stoßen, die die überschrift trägt: "verteilung oder häufigkeit des namens xxx in deutschland" dann mußt du nur noch das gewünschte bundesland oder den landkreis anklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende Dich schriftlich an das Einwohnerzentralamt in Berlin. Dort sind zusätzlich sämtliche Daten der in Deutschland gemeldeten Bewohner erfasst (quasi als "Datensicherung" für die örtlichen Einwohnerämter).

Gegen eine geringe Gebühr wird man Dir dort sicher die gewünschte Auskunft erteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde mich auch mal interessieren.Angeblich sagt die Zahl rechts unten auf dem Perso wie oft es deinen Namen gibt,aber ich hab schon in vielen Foren gelesen das ,das völliger Quatsch ist. Vieleicht hat ja jemand eine genaue Antwort. Gruß Jochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Seite http://www.onomastik.com kannst du unter "Familiennamen" nachsehen, wo Namen in Deutschland verbreitet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Seite http://www.onomastik.com kannst du unter Familiennamen nachsehen, wo Namen in Deutschland verbreitet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo XY.beim Nachnamen gehts,beim Vornamen gehts aber beide zusammen geht nicht. Eigentlich ist die Sache so,ein Bekannter sagt gibt es seinen Namen mehr als 536 mal in Deutschl. macht er ein Fass auf. Also muss ich nach Vor+Nach name zusammen suchen,und das Deutschl. weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyungeloest
16.07.2007, 21:45

beide zusammen, da wird es ja nur was anzeigen, wenn es jemand gibt der so heißt.

kann schon möglich sein, dass dein bekannter so viele namensvetter hat, kommt drauf an wie er heißt.

schulze, meier, lehmann und so wird es mehrere tausend geben.

wenn es nix anzeigt, dann gibt es niemanden.

0

Gug mal bei Verwandt.de ;D

Lg ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die aktuelle Telefonbuchsuche auf http://www.telefonbuch.de müsste das anzeigen, aber eben, wie xy schon sagte, nur für registrierte Namen.

Mich gibt's anscheinend nur 2 x in Deutschland. (Aber ich bin jünger als der andere, heehee ... ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gri1su
16.07.2007, 20:17

da muß ich Dich enttäuschen, lieber UlfDunkel. Alleine auf den ersten Seiten von http://www.telefonauskunft.de habe ich nach dem 50. Nachnamen "Dunkel" aufgehört zu zählen. Doppelnamen nicht mitgerechnet.

0

Hallo xy. habs probiert geht aber nicht. Gruß aus BW charlytake.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyungeloest
16.07.2007, 19:48

doch das geht, hab es grad auch nochmal ausprobiert.

gib mal bei http://www.telefonbuch.de einfach deinen namen ein, ohne stadt, da schmeißt es dir alle raus die in deutschland so heißen.

hab aus gaudi mal take eingegeben, so heißen in deutschland 263 mann und charly gibt es 168 stück :o))

geht nämlich sogar auch mit vornamen, ohne den familiennamen.

0

wenn man einen namen bei der telefonnumernsuche eingibt und keine stadt dazu zeigt es alle in deutschland an.

allerdings eben auch nur die im telefonbuch registriert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patron
17.07.2007, 02:27

das ist doch schon die gezielte antwort.

0

nimm eine aktuelle Telefon CD, gib den Namen ein, ohne Ort, dann zeigt sie dir alle Telefonteilnehmer in der BRD, die einer Veröffentlichung ihres Namens nicht widersprochen haben. Alle wirst Du sowieso nie erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?