Wie kann ich feststellen, ob Schadstoffe in Möbeln vorhanden sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dir vor dem Kauf durch Zertifikate des Herstellers nachweisen lassen, dass diese Möbelstücke keinerlei Schadstoffe beinhalten, welche nach der x. Änderung zur Verordung der Bedarfsgegenständeverordnung schädlich sind. Kaufe vorzugsweise Produkte Made in Germany, kostet mehr - aber lohnenswert. Es sollte also nicht nur ein deutsches label sein, sondern der hersteller auch wirklich in Deutschland fertigen. Hierzulande sind viele schadstoffbelastete Materialien verboten, währenddessen diese - zudem noch von großen deutschen Konzernen, liebend gerne im Ausland produziert und in den Umlauf gebracht werden und so auf dem umweg Dank der Idiotie der vom Trittin ach so hochgelobten Globalisierung wieder bei uns landen und uns vergiften. Dadurch hat dieser fragwürdige Politiker zwar seine umweltpolitischen Ziele erreicht, allerdings zu Lasten der Asiaten, die wohlwollend von der Industrie dort nur wegen billig und geiz ist gei.. massenhaft umgebracht werden, geschätzte 300 000 pro Jahr.

Das geht für einen Laien kaum! Mann kann sich zwar auf die Öko-Lables verlassen, aber es ist trotzdem keine 100%ige Sicherheit. Auf jeden Fall als Belastet kann man Möbel einstufen, wenn sie intensiv oder scharf oder nach Lösungsmitteln oder Farben riechen!

Was möchtest Du wissen?